44 ProArte-Konzerte in der Elbphilharmonie in der Saison 2017/2018

Pressemitteilung

ProArte-Saison 2017/18 veröffentlicht 

Montag, 3. April 2017 

Im Rahmen eines Pressegesprächs stellte Burkhard Glashoff, Geschäftsführer der Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH das Programm der ProArte-Saison 2017/18 vor, die am 11. Oktober 2017 mit einem Klavierabend der Reihe „Die Meisterpianisten“ im Großen Saal der Laeiszhalle eröffnet wird und am 26. Juni 2018 mit einem Konzert der Reihe „ProArte Extra“ im Großen Saal der Elbphilharmonie endet. „ProArte veröffentlicht Saison 2017/18,
Elbphilharmonie Hamburg“
weiterlesen

Himmlische Klänge vom Chor um die Ecke

Requiem, Gabriel Fauré / Motetten und Choräle
Christianskirche, Hamburg-Ottensen

Das Schöne liegt so nah. Wer himmlische Klänge hören möchte, braucht dafür gar nicht zu den Bayreuther Festspielen oder zur Staatsoper in Hamburg, Berlin, München oder Wien zu fahren. Phantastischen Hörgenuss bietet auch der Chor um die Ecke – so in der Kirche Ottensen, wo der ChorAltona und die Capella Peregrina aus Hamburg sowie der Bülowchor Berlin gemeinsam Motetten, Choräle und ein Requiem zu Gehör brachten und damit gut 300 Zuhörer, die in die wunderschöne Christianskirche in Hamburg-Ottensen gekommen waren, in größte Verzückung und Begeisterung versetzten. „Requiem, G. Fauré,
, Christianskirche, Hamburg-Ottensen“
weiterlesen

"Die Elbphilharmonie wird die Welt begeistern“

Festakt zur Eröffnung der Elbphilharmonie-Plaza,
Hamburg, 4. November 2016

Sie ist eine Schöne, eine Wunderschöne „an der Elbe Auen“. Sie macht atemlos. Sie bewegt. Sie sagt: An diesem betörenden Ort möchte ich unvergängliche Musikwerke zu Gehör bekommen. Sie sagt: Hier darf ich träumen und meine Seele baumeln lassen. „Elbphilharmonie Hamburg, Voraberöffnung,
Hamburg-Hafencity“
weiterlesen

Touristen verhöhnen Beethovens Messe im Michel

Missa solemnis, Ludwig van Beethoven
St. Michaelis, Hamburg, 29. Oktober 2016

Können Sie sich vorstellen, dass zwei Menschen während einer Aufführung der Missa solemnis im Hamburger Wahrzeichen St. Michaelis Tränen lachen? Es klingt wie ein schlechter Scherz, ist aber bittere Wahrheit: Zwei Touristen aus Italien haben in Reihe 29, Platz 1 und 2, zur Eröffnung der Bach-Wochen während des himmlischen Sanctus zehn Minuten lang gelacht. Der etwa 30 Jahre alten Frau kamen vor Erheiterung gar die Tränen, der gleichaltrige Freund musste nach Luft schnappen. Erst das couragierte Eingreifen eines 50 Jahre alten Besuchers, der dem Italiener anzeigte, ob er noch ganz richtig im Kopf sei, brachte die beiden erheiterten Zuhörer zur Ruhe. „Missa solemnis, Ludwig van Beethoven,
St. Michaelis, Hamburg“
weiterlesen