Die MITTWOCH-PRESSE – 14. Februar 2018

Die MITTWOCH-PRESSE – 14. Februar 2018

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden: Die MITTWOCH-PRESSE – 14. Februar 2018

Wien/ Musikverein
Dynamisch italienisches Duo
Ohne gehässig sein zu wollen: Manche Konzertbesucher in Europas Großstädten mochten die Intimität zu Hugo Wolfs „Italienischem Liederbuch“ bei der Februar-Tournee von Diana Damrau und Jonas Kaufmann missen.
Wiener Zeitung

Aus dem Liederbuch der Zweisamkeit
Tenor Jonas Kaufmann, Sopranistin Diana Damrau und Pianist Helmut Deutsch im Musikverein
Der Standard

Wien/ Kammeroper
Abgemagerter Debussy
Das Theater an der Wien hat sich in der Kammeroper an Claude Debussys „Pelléas et Mélisande“ gewagt. Das Werk wurde auf eine Spiellänge von rund zwei Stunden gekürzt. Es gab keine Pause. Der überheizte Saal war eine zusätzliche Herausforderung.
http://www.operinwien.at/werkverz/debussy/apel5.htm

Die Elfe pfeift drauf
„Pelléas et Mélisande“, politisch korrekt gedeutet an der Kammeroper.
Wiener Zeitung

Kassel
Mühle des Kapitalismus
Emotional aufreibend: Janáceks „Jenufa“ am Kasseler Staatstheater.
Frankfurter Rundschau

Berlin/ Staatsoper
„Tristan und Isolde“ in Berlin: Zwischen Andreas Schager und Anja Kampe mangelt es an Spannung und Chemie
Yehya Alazem bericht aus der Staatsoper Unter den Linden in Berlin…
berlintristanklassik-begeistert

Regisseurin Eva-Maria Höckmayr
„Opernregie kann man nicht lernen“
Die junge fränkische Regisseurin Eva-Maria Höckmayr ist für ihre Operninszenierungen bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Vor kurzem hat sie in der Berliner Staatsoper bei Claudio Monteverdis „L’Incoronazione di Poppea“ Regie geführt. Im Interview mit BR-KLASSIK verrät sie, was sie vom vieldiskutierten Begriff „Regietheater“ hält, und was man sich von berühmten Regiekollegen abschauen kann.
BR-Klassik

„Konzertgänger in Berlin“
Atemraubend talan: DSO und Ticciati spielen Lindberg, Berg, Bruckner
Diverse Atemnöte, ja Talanität in diesem Konzert. Merkwürdige Erfahrung: ein vom Publikum bejubeltes, von der Kritik gelobtes, im äußerlichen Sinn gewiss geglücktes Konzert als befremdlich und beunglückend zu erleben. So dem Konzertgänger geschehen im Konzert des Deutschen Symphonieorchesters unter dessen neuem Chef Robin Ticciati.
https://hundert11.net/dso2018-talan/

Wiesbaden
Maifestspiele-Auftakt: Verdi-Oper „Maskenball“ auf der Bühne
Die Internationalen Maifestspiele in Wiesbaden starten in diesem Jahr mit der Oper „Ein Maskenball“ von Giuseppe Verdi ihr Programm. Das Festival läuft vom 30. April bis Ende Mai und steht unter dem Motto „Ein Traum voll Lust und Freude“, wie das Staatstheater am Dienstag mitteilte.
Sueddeutsche Zeitung

Frankfurt/ Alte Oper
Vom Schrecken und Pomp der Macht
Ein großer Konzertabend mit dem Orchester des Mariinsky in der Alten Oper Frankfurt.
Frankfurter Rundschau

Berlin
Modified rapture: Tcherniakov’s new Tristan und Isolde at the Staatsoper Berlin
https://bachtrack.com/de_DE/review-tristan-isolde-tcherniakov

Zürich
Ballet in black to pointed parody: Zurich’s junior ensemble takes to the stage
bachtrack

Paris
The Paris Opera At 350 Years: Innovation Keeps A Grand Institution Young
https://www.forbes.com/sites/shelliekarabell/2018/02/12/the-paris-opera

Cardiff
Opera singer Gavan Ring: “Aged five, I was in my bedroom, trying to imitate Pavarotti’
The Stage

New York
The sea and “The Shore” gleam in vivid program from New York Choral Society
http://newyorkclassicalreview.com/2018/02/the-sea-and-the-shore-gleam-in-vivid

A Peter Martins Ballet Loses Peter Martins, and a Slap
The New York Times

Philadelphia
BWW Review: No Heart on the Sleeve of WRITTEN ON SKIN at Opera Philadelphia
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/BWW-Review-No-Heart

Chicago
COT scores with the unsettling, darkly brilliant “Elizabeth Cree”
http://chicagoclassicalreview.com/2018/02/cot-scores-with-the

Dallas
Promise Ring
The Dallas Opera charms with Korngold’s The Ring of Polykrates, but pairs it with an odd choice.
http://www.theaterjones.com/ntx/reviews/20180212120722/2018-02-13/Dallas

Toronto
Canadian Opera Company 2017-18 Review – The Abduction From the Seraglio
Revisions to Libretto Don’t Feel All That Necessary
http://operawire.com/canadian-opera-company-2017-18-review-the-abduction

Sydney
Carmen works her magic for Opera Australia
https://www.dailytelegraph.com.au/newslocal/wentworth-courier/carmen

Feuilleton
Q & A: Jake Heggie On His New Work “Great Scott’ & His Continued Relationship
With Joyce DiDonato
http://operawire.com/q-a-jake-heggie-on-his-new-work-great-scott-his-continued

Sprechtheater

Nachruf auf Wilfried Minks Er war der große Bildererfinder des deutschen Theaters
Berliner Zeitung

Ausstellungen/ Kunst

Linz
Versteckt im Schrank: Verschollenes Klimt-Bild in Linz aufgetaucht
Eine Sekretärin versteckte die Zeichnung „Zwei Liegende“ bis zum Tod in ihrer Wohnung –
Der Standard

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.