Die MITTWOCH-PRESSE, 17. Januar 2018

Die MITTWOCH-PRESSE, 17. Januar 2018

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden: Die MITTWOCH-PRESSE – 17. JÄNNER 2018

Berlin/ Staatsoper
Berliner Staatsoper: „Wir sind im Zentrum des Zentrums“
Ab April ist er der alleinige Chef. Jetzt hat der künftige Staatsopernintendant Matthias Schulz seine Pläne dem Kulturausschuss im Abgeordnetenhaus vorgestellt
Tagesspiegel

Wien/ Staatsoper
Staatsoper: Don Ludovic fasziniert sie alle
Mozart, wohlverstanden: „Don Giovanni“ in unvergleichlich harmonischer Besetzung mit Ludovic Tézier als luxuriösem Verführer-Debütanten.
Die Presse

Frankfurt
„Capriccio“ in Frankfurt : Ein Abschied mit politischem Entschluss
Frankfurter Allgemeine

Die leisen Stiche der Dissonanz
Szenisch und musikalisch meisterhaft: Richard Strauss’ „Capriccio“ an der Oper Frankfurt
Frankfurter Rundschau

München
Die Bayerische Staatsoper sonnt sich im alten Glanz des Rheingolds
bachtrack

Wien
Peter Paul Kainrath wird Intendant des Klangforums Wien
Der Leiter der Festivals Klangspuren Schwaz und Transart in Südtirol übernimmt 2020 von Sven Hartberger
Der Standard

München/ Philharmoniker
Der Arbeitstag von Herman van Kogelenberg bei den Münchner Philharmonikern
Unterwegs mit einem Flötisten der Münchner Philharmoniker
Münchner Merkur

Salzburger Osterfestspiele: Tosca ist ein Krimi
https://www.osterfestspiele-salzburg.at/

Moskau
Neue Vorwürfe gegen Regisseur Serebrennikov
Jetzt soll er sogar 133 Millionen Rubel unterschlagen haben: Behörden erheben neue Vorwürfe gegen Kirill Serebrennikow.
Tagesspiegel

Berlin
Festival Ultraschall beginnt: Klänge in Zeitlupe
Am Mittwoch eröffnet das Neue-Musik-Festival Ultraschall mit unter anderem Simon Steen-Andersen und Heinz Holliger. Der Schwerpunkt liegt auf Solo-Streichinstrumenten. Ein Überblick
Tagesspiegel

Wien
Bringing a picnic to the poltergeist: Don Giovanni in Vienna
bachtrack

London
Tosca review at Royal Opera House, London – “a confident staging’
https://www.thestage.co.uk/reviews/2018/tosca-review-royal

Tosca that’s as handsome as ever at the Royal Opera House, London
https://www.ft.com/content/5b9fad82-faaa-11e7-a492-2c9be7f3120a

Tosca at Covent Garden with Calleja, Finley and Pieczonka: promise as yet unfulfilled
bachtrack

Puccini’s Tosca at the Royal Opera House
http://www.operatoday.com/content/2018/01/puccinis_toscat.php

Review: Tosca (Royal Opera House)
The ninth revival of Jonathan Kent’s production stars Joseph Calleja as Cavaradossi
http://www.whatsonstage.com/london-theatre/reviews/review-tosca

Moskau
Opening Wide: The Bolshoi’s New, More Poetic “Romeo and Juliet’
The New York Times

New York
Interview
Sonya Yoncheva On Making Her Debut as Tosca in the Met’s New Production
http://www.playbill.com/article/triple-threat-sonya-yoncheva

What a Hologram of Maria Callas Can Teach Us About Opera
The New York Times

Washington
Birthing Opera: The Next Generation of Washington National Opera’s American Opera Initiative
https://dctheatrescene.com/2018/01/16/birthing-opera-next-generation

Feuilleton
Editorial: Opera’s Diversity Problem & How to Fix It
http://operawire.com/editorial-operas-diversity-problem-how-to-fix-it/

The dancer wears Prada: how couture went from catwalk to ballet and beyond
The Guardian

Sprechtheater

Wien
Burgtheater sucht Statistenpaar für Nacktszene
Die Proben finden zwischen 17. und 26. Jänner statt –
Der Standard

Wien/ Rabenhof-Theater
Robert Palfrader: „Ich ertrage kaum, mich selbst zu sehen“
Läuft „Wir sind Kaiser“, möchte er am liebsten den Fernseher treten, Sendungskritik holt er sich bei Erni Mangold. Jetzt präsentiert Robert Palfrader im Rabenhof-Theater sein erstes Soloprogramm, „Allein“.
Die Presse

Innsbruck
Klaus Rohrmoser: „Ist das Spielerische weg, ist es vorbei“

Der Schauspieler und Regisseur Klaus Rohrmoser bereitet dieser Tage seine – offiziell – hundertste Inszenierung vor. Ein Gespräch über rote Socken, verpuffte Witze und Weihnachten mit Robert De Niro.
Tiroler Tageszeitung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.