Die MONTAG-PRESSE – 9. April 2018

Die MONTAG-PRESSE – 9. April 2018

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE – 9. April 2018

Berlin/ Philharmonie
Sir Simon Rattle / Parsifal: Besser kann man sich nach so langer Zeit nicht verabschieden
klassik-begeistert-parsifalberlin

Erlösung dem Erlöser
Von Baden-Baden nach Berlin: Simon Rattle dirigiert „Parsifal“ in der Philharmonie
Tagesspiegel

Graz
Graz traut sich was!
Gedanken zur Premiere „Il viaggio a Reims“
www.dermerker.com

Ulm
Vivaldis „Motezuma“ in Ulm : Sägerochenschwertscharf
Auf einmal erwachen die toten Azteken und mischen sich unter die Besucher: Antje Schupp inszeniert Antonio Vivaldis Oper „Motezuma“ in Ulm.
Frankfurter Allgemeine

Wien/ Musikverein
Gemaltes und Ohrenbetäubendes von den Tonkünstlern im Musikverein
Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Chefdirigent 佐渡裕 (Yutaka Sado) spielt im Musikverein ein facettenreiches Programm und holt sich hierfür Unterstützung aus nah und fern. Neben Sopran Carolyn Sampson und Schauspielerin Ruth Brauer-Kvam brilliert vor allem der Geiger Emmanuel Tjeknavorian. Abermals ist der Goldene Saal voll besetzt, wenn das Orchester eine seiner drei Residenzen beehrt.
Thomas Genser berichtet aus dem Musikverein.
klassik-begeistert – tonkünstlersado

Berlin
Das Wunder der singenden Pausen
Die 94-jährige Piano-Legende Menahem Pressler tritt im Kammermusiksaal mit dem Schumann Quartett auf
Tagesspiegel

Hamburg
Dirigent Robert Stehli starb mit 88 Jahren
In den vergangenen Jahrzehnten gehörte der in Zürich geborene Musiker zu den Konstanten des Hamburger Musiklebens
Hamburger Abendblatt

Lugano
Meisterschaft rundum – das Orchestra Mozart im LAC
Junge Musiker Seite an Seite mit erfahrenen Profis – das war die Vision des von Claudio Abbado ins Leben gerufenen Orchestra Mozart. Im LAC Lugano zeigte das Ensemble unter dem Dirigat von Bernard Haitink, was in ihm steckt
Neue Zürcher Zeitung

München/ Philharmonie
Flirrend kluge Verbindung
Kevin John Edusei ist seit der Saison 2014/15 Chefdirigent der Münchner Symphoniker.
Die Münchner Symphoniker spielen Ullmann und Mahler
http://www.sueddeutsche.de/kultur/kritik-flirrend-kluge-verbindung-1.3936435

München/ Olympiahalle
Monumentaler Aufwand, monumentale Kartenpreise
Time to say Hello: Andrea Bocelli gab sich die Ehre in der Olympiahalle. Mit monumentalem Aufwand und monumentalen Ticketpreisen: die Konzertkritik
Münchner Merkur

Rom
Time-travelling back to 1900: an eye-popping Tosca in Rome
bachtrack

London
The week in classical: Coraline; Holy Week festival – review
The Guardian

Phoenix
“Das Rheingold’ review: Arizona Opera gives Wagner an epic update
https://www.azcentral.com/story/entertainment/arts/2018/04/07/arizona-opera-review

Sydney
Murphy (The Australian Ballet)
A very entertaining, richly deserved tribute to one of our national treasures.
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/murphy-the-australian-ballet/

Ton- und Bildträger
Album Reviews: “Les Troyens’ and “Great Scott’
Two new releases starring Joyce DiDonato
https://www.theepochtimes.com/album-reviews-les-troyens-and-great

Feuilleton
Opera Quiz: Explore Your Knowledge of Franco Corelli’s Legendary Career
http://operawire.com/opera-quiz-explore-your-knowledge-of-franco-corellis-legendary-career/

Sprechtheater

Zürich/ Schauspielhaus
Die Wunde Frisch soll offen bleiben
Mit einem Grossmanöver begibt sich das Schauspielhaus Zürich auf die Fährte von Max Frisch. Stephan Müller zeigt in seiner szenischen Nachtfahrt durch Zürich: Frischs Reflexionen besitzen noch immer Erregungspotenzial.
https://www.nzz.ch/feuilleton/die-wunde-frisch-soll-offen-bleiben-ld.1375375

Tanz/Ballett

Hamburg
Wiederaufnahme von Neumeiers „Illusionen – wie Schwanensee“
Mit Jubel haben Hamburgs Tanz-Enthusiasten die Wiederaufnahme des Balletts „Illusionen – wie Schwanensee“ von Choreograph John Neumeier begrüßt. Fünf Jahre nach der letzen Aufführung glänzten Edvin Revazov als König und Marc Jubete als Der Mann im Schatten. Beide waren erstmals in diesen Rollen zu sehen. Außerdem überzeugten Hélène Bouchet als Prinzessin Natalia und Anna Laudere als Prinzessin Odette
Sueddeutsche Zeitung

Sprechtheater

Berlin/ Schaubühne
Festival für internationale Dramatik
Furiose Eröffnung des FIND an der Schaubühne
Berliner Zeitung

Foto: Monika Rittershaus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.