DIE SAMSTAG-PRESSE, 30. DEZEMBER 2017

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE – 30. DEZEMBER 2017

Berlin
Mit Musik ins neue Jahr – Simon Rattle sagt bye-bye
Filmmusik, Abschiedsstimmung und immer wieder Walzer. Die Silvester- und Neujahrskonzerte in Berlin, Dresden und Wien kann man wie stets bei Sekt auch vor dem heimischen Fernseher genießen.

Hamburger Abendblatt

Sir Simon Rattle leitet sein letztes Silvesterkonzert

Berliner Zeitung 

Berlin/ Deutsche Oper
Figaro überzeugt trotz Wasserschaden
Donnerstagabend öffnete die Deutsche Oper erstmals nach einem Wasserschaden. Die improvisierte Bühne störte die Aufführung nicht.
https://www.morgenpost.de/

Ich liebe das Abenteuer
Joyce DiDonato ist eine große Opernsängerin. Jetzt singt sie in den Silvesterkonzerten der Berliner Philharmoniker. Ein Interview
Berliner Morgenpost

„Konzertgänger in Berlin“
Bewegung, bitte!
Auch zu viele Kekse schnabuliert über die Feiertage? Oder zu viel Musik gehört im bequemen Sessel? Dann aber raus!
https://hundert11.net/beweg-dich/

Berliner Staatsoper steigert Auslastung auf 94%
http://www.musik-heute.de/17161/berliner-staatsoper-steigert-auslastung/

Hamburg
Musikhochschule: Klavierunterricht bei Weltstar Anna Vinnitskaya
Hamburger Abendblatt

Buch über Beethoven
Die Verteidigung der Nachtigall
Der Musikwissenschafter Martin Geck hat ein ungewöhnliches Buch über Beethoven geschrieben. Es ist zugleich eines über die Grenzen und Möglichkeiten der eigenen Profession geworden.

https://www.nzz.ch/sachbuecher/die-verteidigung-der-nachtigall-ld.1342570

Jahresrückblick : Das Klassik-Jahr 2017
BR-Klassik

Wien/ Neujahrskonzert
Riccardo Muti gesteht: „Ich kann nicht Walzer tanzen“
„Ich kann nicht Walzer tanzen“, gestand am Freitag Neujahrskonzert-Dirigent Riccardo Muti in der Pressekonferenz für das musikalische Großevent: „Ich habe mich mit meiner Frau vor der Hochzeit bemüht, wir haben aber aufgehört, weil ich ihre Füße ruinierte.“ Und so steht der 76-Jährige zu den Strauß-Weisen – am Pult der Wiener Philharmoniker und zum fünften Mal beim Neujahrskonzert im Musikverein.
Salzburger Nachrichten

Sieben Premieren: Das Neujahrskonzert-Programm im Detail
Familie Strauß steht im Fokus, wenn Riccardo Muti am 1. Jänner im Wiener Musikverein den Taktstock schwingt. Sieben Werke erklingen dabei zum ersten Mal bei einem Neujahrskonzert.
Die Presse

Venedig bietet Muti das Dirigat des Neujahrskonzerts an
Salzburger Nachrichten

Wien/ Neujahrskonzert
Neujahrskonzert: Buon anno auf der Spitze
Der Mailänder Davide Bombana choreografiert „Rosen aus dem Süden“ und die „Stéphanie-Gavotte“ für das Staatsballett.
Wiener Zeitung

Wien
Die nächste Staatsoperndirektion. „Servus TV“ am Sonntag um 11 h?)
Holender interviewt Bogdan Roscic –
am Vormittag des Silvestertages in Servus-TV zu erleben
https://presse.servustv.com/News_Detail.aspx?id=57123&menueid=8004

Düsseldorf
Stars and Léhar’s score shine in The Count of Luxembourg at Deutsche Oper am Rhein]
bachtrack

Schwetzingen
More Porpora operas, please (just not this one!): Mitridate at Schloss Schwetzingen
bachtrack

New York
Metropolitan Opera Preview 2017-18: A Look Back At the Numerous “Tosca’ Productions
http://operawire.com/metropolitan-opera-preview-2017-18-a-look-back

Review: New York Philharmonic’s Summer Host Beats the Cold
The New York Times

Bronfman’s Bartók enlivens post-holiday week with Philharmonic
http://newyorkclassicalreview.com/2017/12/bronfmans-bartok-enlivens-post

Ton- und Bildträger
The Best Opera Recording Ever
Is Maria Callas Singing “Tosca.’ Hear Why.
The New York Times

Sprechtheater

Berlin
Legendärer Schauspieldirektor: Wie Iffland Berlin um 1800 zur Theatermetropole machte
Unter August Wilhelm Iffland wird Berlin um 1800 zur Kulturmetropole. Jetzt wird das Archiv des legendären Schauspieldirektors digitalisiert – es gibt faszinierende Einblicke in das damalige Künstlerleben in Berlin. Astrid
Tagesspiegel

TV/ Film

Marktanteile 2017 Dem klassischen TV rennen die Zuschauer weg
Wegen Netflix und Co.: Das lineare Fernsehen verliert Zuschauer. Besonders die Jüngeren stellen sich im Netz ihr eigenes Programm zusammen.
Der Spiegel

____________
Unter’m Strich

Wien/ Kulturjahr 2018
Brodeln hinter den Kulissen
2018 wird im Kulturbereich ein Jahr der Vorbereitungen – Überraschungen nicht ausgeschlossen
Wiener Zeitung

Wiener Wut: Österreich dreht die Zeit zurück
Österreichs Regierung kassiert das Rauchverbot und lockert vielleicht das Tempolimit. Sie reagiert damit auf die Stimmung im Land – und wirkt entschlossen, die Zeit zurückzudrehen.
Tagesspiegel

Niki-Verkauf; 740 der 1000 Mitarbeiter gehen mit
Aber der Name wird wohl verschwinden
Die Presse

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.