Die MITTWOCH-PRESSE – 31. Januar 2018

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden: Die MITTWOCH-PRESSE – 31. Januar 2018

München
Münchner Philharmoniker: Stadt will Gergiev verlängern
Münchner Abendzeitung

Paris
Wechsel beim Orchestre de Paris. Chefdirigent Daniel Harding geht
Bereits ab Sommer dieses Jahres wird der Brite Daniel Harding seine reguläre Chefdirigenten-Tätigkeit in Paris aufgeben und ein Sabbatical einlegen. Für die Spielzeit 2019/20 wird das Orchester dann offiziell einen neuen künstlerischen Leiter suchen.
BR-Klassik

Hamburg/Staatsoper
An Beethoven verhoben – Kent Nagano verlor die Orientierung
Staatsoper-Neuproduktion des „Fidelio“ von Georges Delnon. Die Regie wollte zu viel aussagen, die Musik konnte zu wenig erzählen.
Hamburger Abendblatt


Beethovens Fidelio an der Hamburger Staatsoper
Frankfurter Allgemeine

Hamburg
Bleibt John Neumeier auch nach 2019 Ballettchef?
Hamburger Abendblatt

Wien/RSO
Marin Alsop: „Das reiche Erbe fehlt in den USA“
Marin Alsop war die erste Chefdirigentin eines großen US-Orchesters, nun wird sie es beim RSO: ein Gespräch über Wien, #MeToo in der Musik und ihren Mentor Bernstein.
Die Presse

Berlin/Philharmonie
Metzmacher reizt das Dissonante der Partitur aus
Sechste Sinfonien haben in Berlin gerade Hochkonjunktur. Genauer gesagt: die Sechsten Sinfonien von Schostakowitsch und Bruckner – zwei Werke, mit denen sich die Philharmoniker und das Deutsche Symphonie-Orchester (DSO) nun ungewollt Konkurrenz machen.
Berliner Morgenpost

Wien/ Musikverein
Musikverein Wien: Tonkünstler-Orchester Niederösterreich fesselt mit Mahlers Vierter
Mit zwei Werken aus dem 20. Jahrhundert, die bei ihrer Uraufführung beide keinen Erfolg erleben durften, lud das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich zum traditionellen Sonntagnachmittags-Konzert in den Wiener Musikverein. Seit beinahe 70 Jahren verbindet das österreichische Orchester und den Musikverein diese erfolgreiche Programmreihe.
Jürgen Pathy berichtet aus dem Musikverein Wien
nötonkünstler/klassik-begeistert

Wien/ Musikverein
Russland liegt unweit Mailand
Ein russisches Abendprogramm im Wiener Musikverein, gespielt von einem italienischen Orchester, nämlich den Filarmonica della Scala, unter der Leitung von Riccardo Chailly. Raue Modernität gepaart mit südländischem Temperament. Eigentlich gute Voraussetzungen für einen intensiven Konzertabend.
Wiener Zeitung

Frankfurt/ Alte Oper
Eine Geisterhand schlägt die Tasten an
Klaviermusik für Lochstreifen und mit dem beeindruckenden Pianisten Kit Armstrong in der Alten Oper Frankfurt.
Frankfurter Rundschau

Salzburg/Mozartwoche
Impressionismus mit Störgeräuschen
Daniel Barenboims Klavierrecital bei der Salzburger Mozartwoche.
Wiener Zeitung

Salzburg/Mozartwoche
Jupiter tönte in Salzburg eher bei Elgar als bei Mozart
Die Philharmoniker bereicherten die Mozartwoche um Musik von Edward Elgar, Sir András Schiff um Bach.
Die Presse

Wien
Scala-Orchester: Erst auf dem Weg nach Russland
Die Filarmonica della Scala unter Chailly spielte im Musikverein russische Musik. Und fremdelte dabei ein wenig.
Die Presse

München/Prinzregententheater
Charles Gounods Grande Opéra „Le Tribut de Zamora“ konzertant in München
Neue Musikzeitung/nmz.de

München/ Gasteig
Und dann ein Blatt am Brillenbügel
Bei Bachs 5. Suite verzichtete der heitere Star-Cellist leider auf die vorgeschriebene Herabstimmung der A-Saite. Dennoch begeisterte Yo-Yo Ma mit Bach, Hindemith und George Crumb sein Publikum in der Münchner Philarmonie.
Sueddeutsche Zeitung

München/ Prinzregententheater
Innere Dramatik
Der Pianist Mikhail Pletnev im Prinzregententheater
http://www.sueddeutsche.de/kultur/kurzkritik-innere-dramatik-1.3846973

München/ Herkulessal
Im Gleichgewicht
Der Cellist Kian Soltani und Aaron Pilsan im Herkulessaal
http://www.sueddeutsche.de/kultur/kurzkritik-im-gleichgewicht-1.3846971

München/Ingolstadt
Die Geigerin Lisa Batiashvili im Interview: „Ich war sofort in dieses Konzert verliebt“
Ab 2019 übernimmt Lisa Batiashvili die Künstlerische Leitung der Audi Sommerkonzerte in Ingolstadt. Anfang Februar ist die Geigerin in München zu Gast und interpretiert gemeinsam mit den Münchner Philharmonikern unter Alan Gilbert das Violinkonzert von Jean Sibelius. Im Interview spricht sie über dieses Werk, über ihre neue CD mit Musik von Prokofjew – und über das anspruchsvolle Münchner Publikum.
BR-Klassik

Pianist Michael Abramovich: Untergrundklassik
In einem alten Berliner Busdepot entdeckt der rumänisch-israelische Pianist Michael Abramovich den polnisch-französischen Komponisten Frédéric Chopin. Das klingt unerhört neu.
Frankfurter Allgemeine

Zagreb
Croatian National Opera 2017-18 Review – Der Fliegende Holländer: Great Musicianship & Artistry Salvage Shipwreck of a Production
http://operawire.com/croatian-national-opera-2017-18-review-der-fliegende-hollander

Rom
The Bandits in Rome
http://www.operatoday.com/content/2018/01/the_bandits_in_.php

Palermo
William Tell in Palermo
http://www.operatoday.com/content/2018/01/william_tell_in.php

Paris
Ivo van Hove’s “Don Giovanni’ Will Be Shared by Paris and the Met
https://www.nytimes.com/2018/01/30/arts/music/ivo-van-hove-paris-opera.html

The 5 Must-See Performers of the Paris Opera’s 2018-19 Season
http://operawire.com/the-5-must-see-performers-of-the-paris-operas

London
LPO: Das Rheingold
http://www.operatoday.com/content/2018/01/richard_wagner_.php

The Escher String Quartet makes Shostakovich blaze at the Wigmore Hall, plus the rest of January’s classical concerts
The Telegraph

New York/Vorschau
Photo Flash: Yannick Nezet-Seguin Conducts Wagner’s PARSIFAL
broadwayworld

Keeping Score of Who’s in Charge of America’s Orchestras
The New York Times

Washington
Kevin Puts, Latonia Moore & Venera Gimadieva Headline Washington National Opera’s 2018-19 Season
http://operawire.com/kevin-puts-latonia-moore-venera-gimadieva-headline

Miami
FGO’s second-cast soprano makes a first-class Salome
http://southfloridaclassicalreview.com/2018/01/fgos-second-cast-soprano

Review: Florida Grand Opera’s ‚Salome‘ spills blood and laughter at the Arsht Center
http://www.southflorida.com/theater-and-arts/sf-salome-florida

Jazz

Wien/ Konzerthaus
Wynton Marsalis: Im Museum der Großzügigkeit
Der US-Trompeter und das Lincoln Center Orchestra erklären im Konzerthaus den Jazz
Der Standard

Sprechtheater

Berlin
Theatertreffen 2018: Berlin triumphiert mit Castorf, Vinge und Ostermeier
Berliner Zeitung

Die besten Inszenierungen
Der Spiegel

Berlin/ Wien
Burgtheater mit „Die Welt im Rücken“ nach Berlin eingeladen
Wien ist mit Jan Bosses Inszenierung dabei – Münchner Kammerspiele gleich zweifach eingeladen –
Der Standard

Zwei Schweizer Inszenierungen zum Berliner Theatertreffen eingeladen
Neue Zürcher Zeitungen

Ausstellungen/ Kunst

Wien
Bundesmuseen verzeichneten 2017 mit 5,6 Millionen Besuchern einen Rekord Steigerung um 7 Prozent
Belvedere löst KHM an der Spitze ab – Nationalbibliothek mit Zuwachs von 23 Prozent –
Der Standard

Foto: Daniel Dittus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.