Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 35

Thomas Quasthoff, Foto: © Bernd Brundert

Im letzten Quiz fragten wir nach einem Bassbariton, der seine Gesangskarriere mittlerweile beendet hat, der in verschiedenen Genres reüssierte und der sich seinen Weg in die Musikwelt gegen einige Widerstände erkämpfen musste. Gesucht war: Thomas Quasthoff. Das hat auch Bianca Thanert aus Treuen gewusst – wir gratulieren zum Gewinn einer Überraschungs-CD!

Erneut warten diese Woche zwei Überraschungs-CDs darauf, verlost zu werden. Senden Sie uns dazu die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an

Alle richtigen Antworten, die bis zum 13. April 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung! „Das Klassik-Quiz – Folge 35“ weiterlesen

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 34

Daniel Barenboim, Foto: © Staatsoper Berlin / Holger Kettner

Auf teilweise unwegsamem politischen Terrain bewegten wir uns letzte Woche. In der Preisfrage wollten wir wissen, wer mit einem Orchester einmal von höchster staatlicher Stelle sozusagen vermittelt und dann von höchsten Instanzen eines anderen Staates wieder ausgeladen wurde. Gesucht war der Iran, der Daniel Barenboim mit der Staatskapelle Berlin als Repräsentanten eines nicht anerkannten „zionistischen Regimes“ wieder auslud, nachdem der damalige Bundesaußenminister Steinmeier ursprünglich als Schirmherr eines Konzerts vorgesehen war. Das wussten auch Saskia Dubbratz aus Boizenburg und Slawomir Mydlo aus Herscheid. Beiden gratulieren wir herzlich zum Gewinn von jeweils einer Überraschungs-CD!

Und selbstverständlich werden wir am Osterwochenende erneut Gewinne für Sie bereithalten: Zwei Überraschungs-CDs warten darauf, verlost zu werden. In der Lostrommel sind alle, die uns die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an

senden. Alle richtigen Antworten, die bis zum 6. April 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung! „Das Klassik-Quiz – Folge 34“ weiterlesen

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 33

Olga Neuwirth, Foto: © Markus Wächter

Wir wollten letzte Woche von Ihnen wissen, welche zeitgenössische Komponistin in ihrem Heimatland ziemlich viele „Erste Frau, die …“-Listen anführt. Gesucht haben wir die Österreicherin Olga Neuwirth, die auch in diesem Jahr bereits einen Preis gewonnen hat, nämlich den Wolf-Preis. Die richtige Lösung haben uns u. a. Inga Wagner aus Pirmasens und Stefan Jahn aus Köditz geschickt. Wir gratulieren zum Gewinn von jeweils einer Überraschungs-CD!

Wenn Sie diese Woche an unserem Gewinnspiel teilnehmen möchten: Gerne doch, es gibt wieder zwei Überraschungs-CDs in der Verlosung für alle, die uns die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an

senden. Alle richtigen Antworten, die bis zum 30. März 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung! „Das Klassik-Quiz – Folge 33“ weiterlesen

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 32

Unsere Preisfrage in der vergangenen Woche präsentierte Ihnen einige biographische Bröckchen, die es zu dechiffrieren galt. Nun, der Kompositions-Mitschüler war Giacomo Meyerbeer, die Festspiele sind in Eutin zu verorten, und schließlich gab es noch den Hinweis auf ein Handwerk, womit wir in Anspielung auf das Spinnen nunmehr auf das Weben hinauswollten. Carl Maria von Weber also war der gesuchte Komponist. Gewusst haben das auch unsere LeserInnen Helke Röderer aus Heidelberg und Christopher Schwarz aus Mücke (Hessen) – Gratulation an diese beiden zum Gewinn von jeweils einer Überraschungs-CD!

Wenn Sie nächste Woche Ihren Namen an dieser Stelle lesen- und die Chance auf eine Überraschungs-CD haben möchten, senden Sie uns bitte die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an

Alle richtigen Antworten, die bis zum 23. März 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung! „Das Klassik-Quiz – Folge 32“ weiterlesen

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 31

Luciano Pavarotti, Foto: Elisa Leonelli

Nach einem Beifalls-Rekordhalter suchten wir in der letzten Woche. Sage und schreibe 165 Vorhänge in 67 Minuten holte sich der Gesuchte am 24. Februar ab, nachdem er an der Deutschen Oper Berlin den Nemorino in Donizettis „L’elisir d’amore“ (dt. „Der Liebestrank“) gegeben hatte. Niemand anderes als Luciano Pavarotti war es, der seinerzeit diese Begeisterung hatte entfachen können. Gewusst haben das neben vielen anderen auch Diane Volquardsen aus Hamburg und Axel Singe aus Wallsbüll – wir sagen herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit den Überraschungs-CDs!

Selbstverständlich gibt es auch diese Woche zwei Klassik-CDs zu gewinnen: Senden Sie uns dazu bitte die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an

Alle richtigen Antworten, die bis zum 16. März 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung! „Das Klassik-Quiz – Folge 31“ weiterlesen

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 30

Die Preisfrage der letzten Ausgabe befasste sich mit einem Komponisten, der ein sehr hohes Lebensalter erreichte und dessen Werk in engem Zusammenhang mit der Ausbildung der nationalen Identität seines Heimatlandes steht. Dieses Land ist Finnland – und entsprechend suchten wir nach Jean Sibelius, der 1957 in seinem 92. Lebensjahr verstarb. Gewusst haben das unter anderem Carmen Gepert aus Templin und Christiane Holländer aus Molfsee. Die Überraschungs-CDs gehen Ihnen auf dem Postweg zu – wir gratulieren!

Und auch Folge 30 hält wieder eine Preisfrage und die Chance auf eine von zwei Klassik-CDs für Sie bereit: Senden Sie uns bitte die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an

Alle richtigen Antworten, die bis zum 9. März 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung! „Das Klassik-Quiz – Folge 30“ weiterlesen

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 29

Dinu Lipatti, Foto: von Germaine Martin, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3391404

In der letzten Woche fragten wir nach einem jung verstorbenen Virtuosen aus einem Land, das bei der klassischen Musik meist nicht zuvorderst genannt wird. Seine wenigen Einspielungen gelten bis heute als Goldstandards. Gesucht war der rumänische Pianist Dinu Lipatti, der 1950 im Alter von nicht einmal 34 Jahren an einer Tumorerkrankung verstarb. Das wussten unter anderem diese zwei Leserinnen: Victoria Landgraf
aus Erfurt und Samira Jekov aus Bremen. Wir sagen herzlichen Glückwunsch zu jeweils einer Überraschungs-CD!

Auch in dieser Woche haben Sie die Chance, mit einem von zwei CD-Gewinnen überrascht zu werden. Senden Sie uns dazu bitte die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an

Alle richtigen Antworten, die bis zum 2. März 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung! „Das Klassik-Quiz – Folge 29“ weiterlesen

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 28

Nach Bernard Herrmann ging es in der letzten Woche bei unserer Preisfrage erneut um einen Komponisten, der nicht zuletzt mit Filmmusik verbunden wird. Allerdings heutzutage nicht mehr unbedingt durch bestimmte Soundtracks oder durch seine Mitwirkung an filmischen Meisterwerken, sondern durch seinen stilprägenden Einfluss. Im Gegensatz zu Herrmann kennt man aber auch noch einige Werke von ihm, die mit Film nichts zu tun haben, zuvorderst sicherlich seine Oper „Die tote Stadt“. Auf diese spielten wir mit unserer kurzen Nacherzählung eines recht abstrusen Handlungsverlaufs allerdings nicht an, statt dessen bezogen sich die Hinweise auf „Das Wunder der Heliane“, 1927 in Hamburg uraufgeführt. Dass somit Erich Wolfgang Korngold die gesuchte Person war, wussten eine ganze Menge Leute. Und zwar unter anderem Peter Gerhardus aus Wien und Monika Junge aus Hörnum (Insel Sylt), denen wir herzlich zu ihrem CD-Gewinn gratulieren.

Und wieder haben Sie diese Woche die Chance auf zwei Überraschungs-CDs. Senden Sie uns bitte die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an

Alle richtigen Antworten, die bis zum 23. Februar 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung! „Das Klassik-Quiz – Folge 28“ weiterlesen

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 27

Bernard Herrmann dirigiert das CBS Radio Orchestra bei einer Probe zu Orson Welles’ „The Mercury Theatre on the Air“(1938)

Letzte Woche ging es um einen Komponisten, der sich nachhaltig in der Filmgeschichte bemerkbar gemacht hat. Sein Debüt gab er mit der Musik zu Orson Welles’ legendärem „Citizen Kane“. Besonders fruchtbar war dann die Zusammenarbeit mit Alfred Hitchock, u. a. mit den Soundtracks für „Vertigo“, „Der unsichtbare Dritte“ und „Psycho“. Sein letztes Werk war der Score für „Taxi Driver“, Martin Scorseses ersten großen Erfolg und auch der Durchbruch für Robert de Niro und Jodie Foster. Dass wir hier von niemand anderem als Bernard Herrmann sprachen, haben eine ganze Menge Leute gewusst – darunter Gabi Grüner aus Leoben und Wioleta Ankiewicz aus Berlin, denen wir herzlich zu ihrem CD-Gewinn gratulieren.

Diese Woche gibt es erneut zwei Überraschungs-CDs zu gewinnen. Um eine Chance darauf zu haben, senden Sie uns bitte die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an

Alle richtigen Antworten, die bis zum 16. Februar 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung! „Das Klassik-Quiz – Folge 27“ weiterlesen

Testen Sie Ihr Wissen im Klassik-Quiz – Folge 26

Nach einem musikalischen Einzelgänger mit nur loser formeller Verbindung zu Vergangenheit und Zukunft, aber stilprägendem Einfluss bis heute fragten wir vor einer Woche. Gesucht haben wir den Franzosen Erik Satie, bis heute vor allem verbunden mit seinen minimalistischen „Gymnopédies“ für Klavier. Das haben eine ganze Menge Leute herausgefunden. Unter anderem Miriam Dick aus Moosinning und Dr. Oliver Kautz aus Augsburg. Dr. Kautz ist übrigens Vorstandsvorsitzender der Arno Buchegger Stiftung, sehr interessant! Wir gratulieren den beiden Genannten herzlich zum Gewinn von jeweils einer Überraschungs-CD.

Und auch diesmal gibt es wieder zwei Überraschungs-CDs zu gewinnen. Wenn Sie in der Lostrommel sein möchten, senden Sie uns bitte die Lösung für Frage 5 dieser Quizausgabe per E-Mail (nicht im Beitragskommentar!) an:

Alle richtigen Antworten, die bis einschließlich 9. Februar 2021 bei uns eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Postadresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem heutigen Quiz und viel Glück bei der Verlosung!

Klassik-Quiz starten

 

Guido Marquardt

Guido Marquardt ist nicht nur ein Freund der klassischen Musik, sondern auch leidenschaftlicher Quizzer. Er gehört zu den Top 20 im Deutschen Quiz-Verein e. V. und ist amtierender Hamburger Quizmeister im Einzel und Team. Als Teammitglied war er bei Deutschen Meisterschaften bereits Zweit- und Drittplatzierter. Bei der TV-Sendung „Gefragt – Gejagt“ gewann er im August 2020 im Team mit einer Rekordpunktzahl das Finale. Neben Musik zählen Film, Literatur, Kulinarik und Sport zu den besonderen Interessengebieten des magistrierten Hamburger Germanisten, der beruflich als Produktmanager in der IT beschäftigt ist.