Die MONTAG-PRESSE – 9. MÄRZ 2020

Die MONTAG-PRESSE – 9. MÄRZ 2020

Foto: Oper Graz, Chefdirigentin Oksana Lyniv, Intendantin Nora Schmid, Ballettdirektorin Beate Vollack © Oliver Wolf

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die MONTAG-PRESSE – 9. MÄRZ 2020

Graz
Weibliche Intendanz: Graz ist eine Ausnahme
https://www.krone.at/2112544

Dresden/Bayreuth
„Ring“-Regisseur Schwarz: Richard Wagner ist der Zenit
Die Bayreuther Festspiele lassen den „Ring des Nibelungen“ 2020 von jungen Künstlern schmieden. Mit „Jugend forscht“ hat das aber nichts zu tun. Regisseur Valentin Schwarz und Dirigent Pietari Inkinen sind nicht unerfahren.
Donaukurier

Düsseldorf
„Mehrmals Leben“ oder „Die Göttin des Gemetzels“: Agneta Eichenholz ist die Düsseldorfer Salome
Wir erleben eine Empfindsamkeit und Feinfühligkeit gepaart mit einer erschreckenden, vom Intellekt gesteuerten Kaltblütigkeit. Und das mit einem absoluten Wohlklang, der keiner Metapher aus der Welt des Lichts oder aus dem Reich der Natur bedarf. Wir fühlen uns glücklich, schon vor Jahren in Frau Eichenholz eine Strauss-Sängerin vorausgesehen zu haben, die sich berühmten Vorgängerinnen anreiht, ohne diese zu kopieren.
Klassik-begeistert

Frankfurt
Mord im Cabaret
Monumentale Kleinkunst in hoch präziser Psychologie: Barrie Kosky inszeniert an der Oper Frankfurt „Salome“ von Richard Strauss.
Frankfurter Allgemeine

München/ Bayerische Staatsoper
Außerordentlicher Gesang – bemühtes Orchester- defizitäre Szene!
Zum Kurzbericht von Tim Theo Tinn

Stuttgart
Rigoletto
Stuttgart: Milliardenschweres Opernhaus der Reichen
https://www.freitag.de/autoren/hahalter/rigoletto

Wuppertal
Entlarvtes Glamour-Glimmer-Elend – Die Zeitlosigkeit von Pina Bauschs Brecht-Weill-Abend in Wuppertal
Neue Musikzeitung/nmz.de

Links zu englischsprachigen Artikeln

Berlin
An immensely dramatic opera: Meyerbeer’s Le Prophète at Deutsche Oper Berlin
bachtrack

München
Bluebeard’s Castle, Munich
http://www.operatoday.com/content/2020/03/bluebeards_cast.php

Valencia
Palau de Les Arts 2019-20 review: Il Viaggio a Reims
https://operawire.com/palau-de-les-arts-2019-20-review-il-viaggio-a-reims/

London
Susanna review – young artists shine in cluttered Handel staging
The Guardian

Susanna review, Linbury Theatre: An inspiring but flawed production
The Independent

JPYA make a decent fist of Handel’s Susanna in the Linbury Theatre
bachtrack

St John Passion review – immersive and communal Bach staging is deeply touching
The Guardian

Glyndeborne
Edward Nelson Wins Glyndebourne Opera Cup 2020
https://operawire.com/edward-nelson-wins-glyndebourne-opera-cup-2020/

San Francisco
Pocket Opera 2020 Review: Don Giovanni
https://operawire.com/pocket-opera-2020-review-don-giovanni/

Feuilleton
Blistering and virtuosic, depth and wisdom… women composers we should listen to
The Guardian

In Opera and Classical Music, Sisters Are Doing It For Themselves
https://www.wqxr.org/story/opera-and-classical-music-sisters-are-doing-it-themselves/

Ballett/ Tanz

London
BWW Review: SWAN LAKE, Royal Opera House
https://www.broadwayworld.com/westend/article/BWW-Review-SWAN-LAKE

San Francisco
Balanchine, Shakespeare’s charming “Dream’ at SF Ballet
https://www.sfexaminer.com/entertainment/balanchine-shakespeares

Sprechtheater

Brigitte Hobmeier: „Schauspieler lieben den Konflikt“
Die ROMY-nominierte Schauspielerin über Zivilcourage, Harmonie, Bier und Tracht.
https://kurier.at/kultur/medien/brigitte-hobmeier-schauspieler-lieben-den-konflikt/400774364

Ausstellungen/ Kunst

Wien/ Künstlerhaus
Schauplatz Künstlerhaus: Paarlauf zweier Ungleicher hiermit eröffnet
Die Künstlervereinigung überlässt ihre Eröffnungsausstellung „Alles war klar“ anderen Künstlern – ein Zeichen notwendiger Öffnung
Der Standard

New York
Bacon-Triptychon könnte bei Auktion 60 Millionen Dollar einbringen
Die Versteigerung des Kunstwerkes ist für 13. Mai geplant.
Ein Triptychon des britisch-irischen Künstlers Francis Bacon (1909-1992) könnte bei einer Auktion in New York mehr als 60 Millionen Dollar (53,63 Millionen Euro) einbringen. Die drei Bilder des „Triptych inspired by the Oresteia of Aeschylus“ sollen am 13. Mai versteigert werden, teilte das Auktionshaus Sotheby’s am Freitag in New York mit.
Wiener Zeitung

Film/ TV

Stefan Ruzowitzky: „Bei Hesse gibt es nichts zu lachen“
Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky hat eine überraschend humorvolle Adaption von „Narziss und Goldmund“ gedreht. Ein Gespräch über selbstgefällige Intellektuelle, innige Freundschaften und einen Käseigel als Störfaktor.
Die Presse

Unter’m Strich

Italien/ Corona-Virus
Corona-Chaos in Italien: 133 Tote an einem Tag
Über 16 Millionen Bürger leben bis April im Sperrgebiet, ein Viertel der Bevölkerung Italiens – in der wichtigsten Wirtschaftszone.
Kurier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.