Die SAMSTAG-PRESSE – 22. JUNI 2019

Die SAMSTAG-PRESSE – 22. JUNI 2019

Foto: © Milenko Badzic
Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die SAMSTAG-PRESSE – 22. JUNI 2019

Wien/ Schönbrunn
Sommernachtskonzert: Luftig gekleidet und amerikanophil
Die Wiener Philharmoniker, Gustavo Dudamel und Yuja Wang im Schönbrunner Schlosspark –
Der Standard
Die große Philharmoniker-Sommernachtsshow
Die Wiener Philharmoniker feierten vor Schloss Schönbrunn mit 85.000 Zuhörern das US-Musikschaffen und seine Verbindungen zu Österreich.
Wiener Zeitung

Wien/ Staatsoper
„Das Empire lässt grüßen“
Die Wiener Staatsoper hat einen neuen „Otello“. Die ungeliebte Inszenierung von Christine Mielitz wurde zu Fronleichnam ab 16:00 Uhr zu Grabe getragen, die Deutung von Adrian Noble und die neue Ausstattung von David Bird ließ einen darob aber kaum frohlocken: Zypern ist jetzt eine britische Kolonie.
„Otello“, 20.6.19
http://www.operinwien.at/werkverz/verdi/aothello8.htm
„Otello“ an der Staatsoper: Erstickte Spannung
Ein blass inszenierter Abend mit mäßiger Besetzung.
Wiener Zeitung
Dieser bleiche Otello hält lange stand
Adrian Nobles Neuinszenierung von Verdis „Otello“ in der Wiener Staatsoper verlegt zwar die Handlung des Stücks in die jüngere Vergangenheit, gehorcht aber Shakespeares theatralischer wie Verdis musikalischer Dramaturgie mit Feingefühl.
Die Presse
„Otello“ an der Wiener Staatsoper: Worte haben mörderische Wirkung
Eifersucht, Intrigen, Rassismus: „Otello“ wird an der Wiener Staatsoper neu inszeniert. Die Sternstunde bleibt aus.
Salzburger Nachrichten
Sogar die Buhs klangen gelangweilt

Der Standard

Paris Opera comique
Offenbachs „Madame Favart“ in Paris. Geschenk zum 200. Geburtstag
Das Stammhaus der Pariser Opéra Comique ist die Salle Favart, benannt nach dem Dramatiker Charles-Simon Favart, einem ihrer Direktoren. Dessen Gattin, die Schauspielerin Justine Favart, war um 1750 nicht nur in Frankreich ein umjubelter Star. Den beiden hat Jaques Offenbach 1878 in seinem Spätwerk „Madame Favart“ ein heiteres musikdramatisches Denkmal gesetzt, das gestern Abend an der Opéra Comique zum 200. Geburtstag des Komponisten neu auf die Bühne gebracht wurde.
BR-Klassik

Berlin/ Staatsoper
Wagner-Glück mit Schager und Kampe im „Tristan“ Unter den Linden
Wagner selbst hat einmal vor perfekten Tristan-Aufführungen gewarnt, die Menschen würden sie wohl nicht ertragen und wahnsinnig werden. Eine Ahnung dessen, was Wagner damit gemeint haben könnte, bot die Aufführung in der Staatsoper Unter den Linden an diesem schwül-warmen Nachmittag und Abend.
Peter Sommeregger berichtet aus der Staatsoper Unter den Linden.
Klassik-begeistert

Camilla Nylund: „Ich hab allerhand Verrücktes gemacht!“
Von Abba zu Richard Strauss: Sopranistin Camilla Nylund über musikalische Förderung, ihren Wunsch, Tierärztin zu werden, und die Gratwanderung zwischen Mutter und Sängerin. H
Die Presse

The Saturday Profile/ Alma Deutscher
A Musical Prodigy? Sure, but Don’t Call Her “a New Mozart’
The New York Times

Streaming: Musikgeschmäcker und Watschen
Briten sind konventionell, Finnen und Brasilianer individueller: Eine Studie untersuchte, wie unterschiedlich Musikvorlieben sind.
Wiener Zeitung

Hamburg
Elbphilharmonie: Massive Probleme beim Online-Kartenverkauf– Bezahlartikel
Der Webshop des Konzerthauses streikt stundenlang. Kunden reagieren verärgert.
Hamburger Abendblatt

El talento y la humildad de „Elina de Buenos Aires“
https://www.lanacion.com.ar/espectaculos/musica/el-talento-y-la-humildad-de

Wien
Aida an der Wiener Staatsoper: immer wieder ein Erlebnis
bachtrack

Mailand
La Scala’s Director Thinks, and Works, Globally
https://www.nytimes.com/2019/06/19/arts/la-scala-alexander-pereira.html

I masnadieri at La Scala — channelling the vitality of Verdi’s opera
https://www.ft.com/content/2fe1d184-9289-11e9-8ff4-699df1c62544

Perm
Teodor Currentzis Steps Down As Artistic Director Of Perm Opera, Continues To Head The International Diaghilev Festival
https://www.broadwayworld.com/russia/article/Teodor-Currentzis-Steps-Down-As-Artistic-Director

London
London
Boris Godunov, Royal Opera review – cool and surgical, with periodic chills
https://theartsdesk.com/opera/boris-godunov-royal-opera-review-cool-and-surgical

New York
New York City Opera Announces 2019-2020 Season; Pride Celebration with Patricia Racette and More
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/New-York-City-Opera-Announces

Miami
Miami Classical Music Festival Announces 2019 Season
http://operawire.com/miami-classical-music-festival-announces-2019-season/

Ballett/ Tanz

Hamburg
John Neumeier: „Ich bewege die Herzen, Hermann heilt sie“
Hamburgs Ballett-Chef gibt erstmals gemeinsam mit seinem Ehemann Hermann Reichenspurner ein sehr persönliches Interview.
Hamburger Abendblatt

London
The Mother: Arthur Pita’s disturbing take on Hans Christian Andersen’s grim fairy-tale at the Southbank

bachtrack

Sprechtheater

Wien
Burgschauspieler Peter Matic 82-jährig verstorben
Das Gesicht von Schauspieler Peter Matic ist vielen ein Begriff, seine Stimme aber kennen alle. Immerhin war Matic, der seit 1994 Mitglied des Burgtheaterensembles war und im Haus am Ring 85 Rollen verkörpert hat, auch in zahlreichen Filmen und als Synchronsprecher etwa von Ben Kingsley im Einsatz. Am Donnerstag ist Peter Matic im Alter von 82 Jahren überraschend verstorben.
Salzburger Nachrichten
Burgschauspieler Peter Matic gestorben
https://www.krone.at/1945554
Burgschauspieler Peter Matic ist tot
Die Presse
Burgtheaterschauspieler Peter Matić gestorben
Er besaß die vielleicht wohltönendste Stimme des ganzen Sprachraums und war das Inbild der vollendeten Beherrschung beinahe aller schauspielerischen Mittel
Der Standard
Nachruf auf Peter Matić: Eine große Stimme ist verstummt
Kammerschauspieler und Synchronsprecher Peter Matić starb im Alter von 82 Jahren.
Kurier
Peter Matic, der Vielarbeiter mit der sanften Stimme, ist tot
Neben seinen Theaterengagements war er auch als Sprecher in Hörspielen, Hörbüchern und als deutsche Stimme von Ben Kingsley bekannt.
Wiener Zeitung
Peter Matic ist tot: Der legendäre Haushofmeister ist für immer abgetreten
In Erinnerung bleiben seine Stimme, die er Gandhi geliehen hat, und unübersehbar viele Rollen.
Salzburger Nachrichten

Wien/ Volkstheater
Volkstheater: Jurymitglied Bergmann verteidigt Entscheidung für Voges
Nach Kritik von Paulus Manker meint Bergmann, Voges habe bei Hearing ein überzeugendes Konzept präsentiert. Manker fehle es an Leitungserfahrungen –
Der Standard

Berlin/ Schaubühne
Im „Prometheus“ betritt plötzlich Andre Agassi die Bühne
Zwischen den Kalauern blitzen immer wieder Sinnsplitter auf: Bastian Reibers bemerkenswertes Regie-Debüt an der Schaubühn
Berliner Morgenpost

Film/ TV

Eine Ausnahmeschauspielerin
Am 22. Juni wird Meryl Streep 70 Jahre alt.
Eine Fotostrecke
https://diepresse.com/home/kultur/film/735926/Eine-Ausnahmeschauspielerin

——

Unter’m Strich

Deutschland
Kommt jetzt die Autobahn-Maut für alle?
Focus

Fußball
Wird Katar nun die WM entzogen? England steht bereit
https://www.krone.at/1945499

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.