Der Schlauberger 55: Lieber Gott, lass Hirn regnen! – Spannende Nachrichten

Der Schlauberger 55: Lieber Gott, lass Hirn regnen! – Spannende Nachrichten

Tritt den Sprachpanschern ordentlich auf die Füße! Gern auch unordentlich. Der Journalist und Sprachpurist Reinhard Berger wird unsere Kultur nicht retten, aber er hat einen Mordsspaß daran, „Wichtigtuer und Langweiler und Modesklaven vorzuführen“. Seine satirische Kolumne hat er „Der Schlauberger“ genannt.

von Reinhard Berger

Haben Sie das auch gelesen? Die Facebook-Bosse wollen eine Software entwickeln, mit deren Hilfe Menschen direkt mit dem Gehirn schreiben können. Dabei sollen die elektrischen Ströme aus dem Kopf in den Computer geleitet werden.

In der Praxis geht das so: Sie überlegen sich einen Satz, beispielsweise „Lieber Gott, lass Hirn regnen“, und – schwupps – steht der auf dem Bildschirm.

Ich kenne welche, also Menschen, bei denen es von Vorteil wäre, wenn sie erst mal ihr Gehirn zum Denken benutzen würden. Allein schon um die eigene Existenz zu beweisen. Der französische Philosoph René Descartes hatte schon recht, als er sagte: „Ich denke, also bin ich.“ Für die Lateiner unter Ihnen: Cogito ergo sum.

Die zweite überkonfessionelle Nachricht, die mit dem Lieben Gott zu tun hat, fand ich in einer Pressemitteilung der Grabpflege-Profis: „Frühlingsstimmung auf dem Friedhof.“

Übersetzt heißt das: Auch innerhalb der Friedhofsmauern erwacht nun neues Leben.

So bekommt Ostern, das Fest der Auferstehung, einen neuen Sinn.

Das macht mich sehr nachdenklich.

Reinhard Berger, 25. Juli 2021, für
klassik-begeistert.de und klassik-begeistert.at

Der Schlauberger 54: Zukunft? Wie langweilig – Achtung, Falle: Weiße Schimmel und die große Politik

Ladas Klassikwelt (c) erscheint jeden Montag.
Frau Lange hört zu (c) erscheint jeden zweiten Dienstag.
Schweitzers Klassikwelt (c) erscheint jeden zweiten Dienstag.
Sommereggers Klassikwelt (c) erscheint jeden Mittwoch.
Hauters Hauspost (c) erscheint jeden zweiten Donnerstag.

Radek, knapp (c) erscheint jeden zweiten Donnerstag.
Lieses Klassikwelt (c) erscheint jeden Freitag.

Spelzhaus Spezial (c) erscheint jeden zweiten Samstag.
Der Schlauberger (c) erscheint jeden Sonntag.
Ritterbands Klassikwelt (c) erscheint jeden zweiten Sonntag.
Posers Klassikwelt (c) erscheint jeden zweiten Sonntag.

Reinhard Berger

Allerleikeiten: Reinhard Berger, geboren 1951 in Kassel, Journalist, Buchautor, Hunde- und Hirnbesitzer.
Vergänglichkeiten: Vor dem Ruhestand leitender Redakteur der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen (HNA).
Herzlichkeiten: verheiratet, zwei Söhne, zwei Schwiegertöchter, drei Enkel, ein Rottweiler.
Anhänglichkeiten: Bach, Beethoven, Bergers Nanne (Ehefrau).
Auffälligkeiten: Vorliebe für Loriot, Nietzsche, Fußball, Steinwayflügel, Harley-Davidson.
Öffentlichkeiten: Schlauberger-Satireshow, Kleinkunstbühne.
Alltäglichkeiten: Lebt auf einem ehemaligen Bauernhof.


www.facebook.com/derschlauberger

Rädzelhaft
Satirische Rätsel für Ausgeschlafene mit Lexikon für Sprachpanscher.
Wartberg-Verlag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.