Die FREITAG-PRESSE – 23. März 2018

Die FREITAG-PRESSE – 23. März 2018

Foto: Wiener Staatsoper / M. Pöhn (c)
Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden: Die FREITAG-PRESSE – 23. März 2018

Wien/ Staatsoper
„Dantons Tod“-Regisseur: „Jeder Fanatismus endet im Fatalismus“
Am Samstag wird an der Staatsoper Gottfried von Einems „Dantons Tod“ in der Regie von Josef Ernst Köpplinger gezeigt. Ein Gespräch über die Guillotine, die Theaterpranke des Komponisten und den Zauber der Wiener Staatsoper –
Der Standard

Einem-Oper an der Staatsoper: Regisseur Köpplinger will keine Vergleiche
Kleine Zeitung

Wien/ Staatsoper
Musik als sinnlicher Gegenentwurf
Dirigentin Susanna Mälkki debütiert mit „Dantons Tod“ an der Staatsoper und spricht über Machtspiele, Resonanz und Stile.
Wiener Zeitung

Salzburg/ Osterfestspiele
Probenfotos: Die Entstehung der Tosca-Produktion
Osterfestspiele

Wien/Staatsoper
Eine so la La Bohème
Exzellentes Dirigat und enttäuschende Sänger: Eine so la-La bohème in Wien
bachtrack

Frankfurt
Doppelanlage im Gespräch. Baufällige Bühnen: „Große Oper – viel Theater?“
Die Sanierung oder gleich der Neubau von Oper und Schauspiel in Frankfurt am Main wird teuer. Gutachter sprechen von einer Milliarde Baukosten. Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) begleitet nun die Debatte mit einer Ausstellung.
Hamburger Abendblatt

Lausanne
Der gütige Herrscher als Egoist
Mozarts «La clemenza di Tito» hat seit einer revolutionären Neudeutung an den Salzburger Festspielen 2017 Konjunktur. Die Opéra de Lausanne zeigt nun eine eigene Sicht auf dieses späte Meisterwerk.
https://www.nzz.ch/feuilleton/der-guetige-herrscher-als-egoist-ld.1367938

Thomas Angyan präsentiert die nächste Musikvereins-Saison
https://kurier.at/kultur/musikverein-thomas-angyan-praesentiert-die-naechste-saison/400009614

Köln/Philharmonie
Klingelton mit Krähenrufen stört Konzert in der Kölner Philharmonie
Das Wesen der Musik ist die Wiederholung. Sie gibt Halt und Orientierung. Dem Zuhörer erschließt sich dadurch der Grundgedanke einer Komposition. Wie dieser rote Faden umzusetzen ist, das entscheidet jeder Komponist selbst.
Solch einen roten Faden ließ das finnische Radio Symphonie Orchester an diesem Abend wiederholt vermissen. Zum Einstieg brachten die skandinavischen Gäste unter Hannu Lintu (50) die so genannte „Symphonie in drei Sätzen“ des russisch-französisch-amerikanischen Komponisten Strawinskys zur Darbietung. Diese Kombination aus dem Vorzeigeorchester Helsinkis und dem Komponisten des weltberühmten „Sacre du printemps“ verspricht Großes.
Daniel Janz berichtet aus der Kölner Philharmonie.
klassik-begeistert7köln

Hof
„Es ist schade um die Menschen“: Aribert Reimanns Oper „Ein Traumspiel“ am Theater Hof
https://www.nmz.de

Wiesbaden
Staatstheater: Pro-Kopf-Zuschüsse vergleichsweise niedrig
Das Hessische Staatstheater Wiesbaden gehört im bundesweiten Vergleich zu den Häusern, die eine überdurchschnittlich hohe Kostendeckung aufweisen.
Sueddeutsche Zeitung

Lyon
Macbeth in Lyon
http://www.operatoday.com/content/2018/03/macbeth_in_lyon.php

Barcelona
Palau de la Música Catalana 2017-18 Review: Mark Padmore, Julius Drake and the Cor de Cambra del Palau Shine With Schubert & Britten
http://operawire.com/palau-de-la-musica-catalana-2017-18-review-mark

Glyndebourne
Opera star Danielle de Niese: ‚It’s good to put a modern face on opera, because it’s got a modern face!‘
https://www.independent.co.uk/arts-entertainment

Leeds
Opera North unveils redevelopment plans

Opera North reveals redevelopment plans

New York
On Site Opera mines the rich drama of Gordon’s moving “Morning Star”
http://newyorkclassicalreview.com/2018/03/on-site-opera-mines

Weitere „Cosi“-Review
Lots of fun, but little regard for Mozart and da Ponte in the Met’s Così
bachtrack

Washington
A rising young baritone stumbles in Vocal Arts recital
http://washingtonclassicalreview.com/2018/03/21/a-rising-young

Orlando
Review: Opera Orlando’s Cinderella stumbles; first look at 2018-19 season
http://www.orlandosentinel.com/entertainment/arts-and-theater

Long Beach
Moody, Mysterious Morel
http://www.operatoday.com/content/2018/03/moody_mysteriou.php

San Francisco
The magic of Jerome Robbins’ choreography comes to life at SF Ballet
https://www.sfchronicle.com/performance/article/The-magic-of-Jerome

Drama, beauty in SF Ballet’s Robbins’ showcase
http://www.sfexaminer.com/drama-beauty-sf-ballets-robbins-showcase/

Sydney
Noch eine „Don Quichotte“-Review
Enter the madman: Massenet’s Don Quichotte in Sydney
bachtrack

Ballett
John Neumeier bringt „Anna Karenina“ ans Moskauer Bolschoi
Sueddeutsche Zeitung

Sprechtheater

Baden bei Wien
Kammerschauspielerin Martha Wallner verstorben
Die Kammerschauspielerin Martha Wallner starb eine Woche vor ihrem 91. Geburtstag.
Kurier

Kammerschauspielerin Martha Wallner 90-jährig gestorben
Sie war 30 Jahre lang am Burgtheater –
Der Standard

TV/ORF

Wie der ORF-General die TV-Direktorin entmachtet und die Info aufteilt
Die Organisationsanweisung im Wortlaut – Die mächtige Position der neuen Channel Manager und Channel Chefredakteure Wien – Am Freitag dürfte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz seine „Organisationsanweisung“ ausgeben, mit der er die TV-Information aufteilt und mit Channel Managern für ORF 1 und ORF 2 TV die bisherige Fernsehdirektorin Kathrin Zechner zur Programmdirektorin entmachtet. Die dem STANDARD vorliegende Version der Organisationsanweisung ist mit 23. März 2018 datiert – Sie finden sie unten komplett im Wortlaut. –
Der Standard

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.