Die FREITAG-PRESSE – 29. NOVEMBER 2019

Die FREITAG-PRESSE – 29. NOVEMBER 2019

Foto: © Michael Pöhn; Dominique Meyer
Für Sie in den Zeitungen gefunden:
Die FREITAG-PRESSE – 29. NOVEMBER 2019

Mailand
Otello und Macbeth sollen Saisonen 2020/2021 an Scala öffnen
Die beiden Verdi-Opern Otello und Macbeth werden die ersten beiden Saisonen unter der Leitung des neuen Intendanten Dominique Meyer an der Mailänder Scala eröffnen. Die Saison 2020 soll mit Otello beginnen, Jonas Kaufmann und Marina Rebeka übernehmen die Hauptrollen, so Noch-Intendant Alexander Pereira laut italienischen Medien.
Kleine Zeitung

Dominique Meyer hat erste Pläne für die Mailänder Scala
Focus.de

Musikalische Liebeserklärung: Neuer Konzertfilm „Jonas Kaufmann – Mein Wien“ im ORF RadioKulturhaus präsentiert
TV-Premiere am dritten Adventsonntag, 20.15 Uhr in ORF III, im Rahmen von „Erlebnis Bühne mit Barbara Rett“
https://der.orf.at/unternehmen/aktuell/jonas_kaufmann102.html

London
Brittens „Death in Venice“ als spektakuläre Neuinszenierung an der Royal Opera Covent Garden
Erstmals seit einem Vierteljahrhundert hat die Royal Opera Benjamin Brittens Oper zu Thomas Manns Novelle Der Tod in Venedig aus dem Jahr 1912 wieder auf die Bühne von Covent Garden gebracht – und dies mit einem überwältigenden Erfolg. Als Zuschauer fühlte man sich mitten in Luchino Viscontis filmisches Meisterwerk aus dem Jahr 1971 versetzt, nur noch um einiges gewaltiger, intensiver – und vor allem dreidimensional.
Charles E. Ritterband berichtet aus dem Royal Opera House London
Klassik-begeistert

Stuttgart
Opernhaus Stuttgart: Weltklasse im Regen
Es tropft durch Decken, die Bühnentechnik ist marode – und Startänzerinnen drängen sich in der Umkleide: Die Missstände im Opernhaus Stuttgart sind unübersehbar. Die „Stuttgarter Nachrichten“ und das Staatstheater laden zur Diskussion über den Sanierungsfall – am 15. Dezember im Schauspielhaus.
Stuttgarter Nachrichten

Salzburg
Hans Pfitzner eine Chance
Pfitzners Liedschaffen
Richard Strauss war der NS-Ideologie nicht fern. Hans Pfitzner stand der NS-Ideologie auch nah, aber an weniger prominenter Stelle. Wenn man Strauss aufführen darf, darf man auch Pfitzner aufführen. Dies vorausgeschickt, darf die Rede sein vom grandiosen Liedschaffen Pfitzners, dem die Liedklasse von Wolfgang Holzmair am Mozarteum Referenz erwiesen hat.
DrehpunktKultur

Schuberts Reise nach Atzenbrugg als Oper
https://noe.orf.at/stories/3023767/

Weimar
Wiederentdeckung: Paul Dessaus Oper „Lanzelot“: Den Drachen wachgeküsst
Sueddeutsche Zeitung

Ich fresse einen Philosophen zum Frühstück
Sueddeutsche Zeitung

Hamburg
Plácido Domingo in der Elbphilharmonie gefeiert
Deutschlandfunk.de

Berlin
Justin Doyle und der Rias Kammerchor Freud und Leid
Tagesspiegel

Links zu englischsprachigen Artikeln

Berlin
Samson et Dalila in Berlin — astonishing, but in all the wrong ways
https://www.ft.com/content/1c4f1c26-1119-11ea-a7e6-62bf4f9e548a

Venedig
The Briton dreaming of rebuilding Venice’s long-lost opera treasure
https://www.ft.com/content/ce2e9a06-f004-11e9-a55a-30afa498db1b

London
Handsome and revivable but I wasn’t moved: Royal Opera’s Death in Venice reviewed
https://www.spectator.co.uk/2019/11/handsome-and-revivable-but-i-wasnt

Insights on Mahler Lieder, Wigmore Hall, Andrè Schuen
http://www.operatoday.com/content/2019/11/insights_on_mah.php

Chicago
Lyric’s contemporary take on “Don Giovanni’
https://hpherald.com/2019/11/27/lyrics-contemporary-take-on-don-giovanni/

Melbourne
Faust (Opera Australia)
Maria Mudryak and Saimir Pirgu in Opera Australia’s Faust.
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/faust-opera-australia/

An operatic deal with the devil well worth taking
https://www.smh.com.au/culture/opera/an-operatic-deal-with-the-devil-well

Feuilleton
Q & A: Soprano Nina Stemme on the Privilege of Singing Wagner & Being a Vocal Storyteller
https://operawire.com/q-a-soprano-nina-stemme-on-the-privilege-of-singing

Film/ TV

„Hustlers“: Feminismus! Wie geil!
Dieser Film macht einfach höllisch Spaß: Jennifer Lopez, die für ihren Auftritt keine Gage verlangte, spielt in „Hustlers“ eine Striptease-Tänzerin, die mit ihren wunderschönen Kolleginnen reiche Männer übers Ohr haut.
https://www.diepresse.com/5729663/hustlers-feminismus-wie-geil

Ungarn
„Homosexuelle Flotte“: Ungarn nicht mehr beim Song Contest dabei
Spekulation um Homosexuellenfeindlichkeit als Grund für die Absage für 2020.
Kurier
__________________

Unter’m Strich

Österreich
Wiener Veranstaltungsgesetz wird vereinfacht

Das Veranstaltungsstätten-, das Veranstaltungs- und das Kinogesetz werden fusioniert. Experten begrüßen den Schritt, sehen aber noch „viel Luft nach oben“
Der Standard

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.