Die FREITAG-PRESSE – 7. NOVEMBER 2019

Die FREITAG-PRESSE – 7. NOVEMBER 2019

Foto: Yusif Eyvazov und Anna Netrebko, © Andreas Schmidt
Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die FREITAG-PRESSE – 7. NOVEMBER 2019

Yusif Eyvazov:  Statt bei der Scala-Eröffnung an der Met
Fritz Krammer stöberte kurz im Internet, weil wir doch immer dachten, der Cavaradossi in der Tosca – Scala Eröffnung müsse neben der Anna N der „übliche Verdächtige“ sein, der es dann nicht wurde. Jetzt finde ich den zeitgleich an der MET mit 3 Hermann – Pique Dame Vorstellungen.
https://www.metopera.org/season/2019-20-season/the-queen-of-spades/

„Konzertgänger in Berlin“
Gar: Artemis Quartett spielt Bartók und Schubert
Fragt man den gemeinen Dessauer nach dem Bauhaus, wird man zu OBI geschickt, und fragt man den Berliner nach Artemis, landet man im Halenseer „Saunaclub“. Von wegen! Im Kammermusiksaal spielt die Musik: Das Artemis-Quartett hat sich, vier Jahre nach der Katastrophe des Tods von Friedemann Weigle, quasi neu erschaffen. Im vergangenen Sommer verließen die neue Geigerin Anthea Kreston und vor allem der Gründer Eckart Runge, nach dreißig Jahren, das Quartett. Jetzt zu drei Vierteln weiblich, spielt Artemis Schubert und Bartók.
https://hundert11.net/gar/

Wiener Beethoven-Jahr: Viel Programm für „unter zwei Millionen Euro“
Der Standard

Salzburg
„Lohengrin“: Der Absturz von Glauben und Vertrauen
https://www.berchtesgadener-anzeiger.de/startseite_artikel,-der-absturz

Berlin
Opernstar Nadja Michael: Der Feind in ihrem Kopf gab ihr den Mut zur Flucht
https://www.bz-berlin.de/kultur/nadja-michael-oper-der-feind-in-ihrem-kopf

Leipzig
Sprung in die Menschenwelt
Märchen für Erwachsene: Antonin Dvoraks »Rusalka« an der Oper Leipzig
https://www.jungewelt.de/artikel/366384.sprung-in-die-menschenwelt.html

Baden-Baden
Atemberaubend und dunkel in Baden-Baden: Teodor Currentzis“ Dirigat und sein Parfüm
Neue Musikzeitung/nmz.de

Berlin/Philharmonie
Berliner Philharmoniker: Zubin Mehta dirigiert in unvergleichlicher Manier Bruckners 8. Sinfonie
Der 83-jährige Altmeister dirigiert eine klanglich weitgefächerte, pulsierende Bruckner-Achte, in der die Freiheit herrscht und die Selbstverständlichkeit der monumentalen Steigerungen, Höhepunkte und Entspannungsphasen imponiert.
Konzertkritik/OpernkritikBerlin

St. Gallen
Neuer Operndirektor am Theater St. Gallen
https://www.nzz.ch/feuilleton/neuer-operndirektor-am-theater-st-gallen-ld.1520472

Englische Links

London
Die Zauberflöte brings mixed delights at the Royal Opera House
http://www.operatoday.com/content/2019/11/die_zauberflote.php

Der Freischütz — Insula Orchestra brings Weber and period instruments to the Barbican
https://www.ft.com/content/ab9eef88-00a1-11ea-b7bc-f3fa4e77dd47

Wexford
Wexford Festival Opera 2019 Review: L’Inganno Felice
https://operawire.com/wexford-festival-opera-2019-review-linganno-felice/

New York
Body Wax and Karate Chops: How to Stage a Philip Glass Opera
The New York Times

Philip Glass Is Too Busy to Care About Legacy
The New York Times

A Memorial for Jessye Norman at the Met Opera, Where She Reigned
The New York Times

Boston
Never trust a tenor with five o’clock shadow: Odyssey Opera presents Pacini’s Maria, Regina d’Inghilterra
bachtrack

Sydney
Bryn Terfel in Concert (Opera Australia)
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/bryn-terfel-in-concert-opera-australia/

Hobart
Nina Stemme returns triumphantly to Hobart
bachtrack

Nina Stemme Returns (Tasmanian Symphony Orchestra)
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/nina-stemme-returns-tasmanian

Sprechtheater

Salzburg
Caroline Peters ist die neue Buhlschaft der Salzburger Festspiele
Sie folgt als „Jahrhundertbuhlschaft“ in der 100-Jahr-Ausgabe 2020 auf Valery Tscheplanowa.
Kurier

Caroline Peters ist 2020 bereits die Nummer 35
Kronen Zeitung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.