Die MITTWOCH-PRESSE – 29. Januar 2020

Die MITTWOCH-PRESSE – 29. Januar 2020

Foto: © Klara Beck

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die MITTWOCH-PRESSE – 29. Januar 2020

Straßburg
Digitale Orchidee – Richard Wagners „Parsifal” an der Opera du Rhin Strasbourg
Neue Musikzeitung/nmz.de

Essen
Emotionen, zum Greifen nah – Alessandro Scarlattis „Kain und Abel“ in Essen
Neue Musikzeitung/nmz.de

Wien/ Staatsoper
Regisseurin Niermeyer: „Man muss die Demokratie verteidigen“ – Bezahlartikel
Amélie Niermeyer inszeniert an der Staatsoper „Leonore“ und spricht über Beethoven, Meinungsfreiheit und Rechtswähler
Kurier

„Konzertgänger in Berlin“
Hörstörung (25): Berlin fackelt Moskau ab
Das schlimmste Publikum aller Zeiten ist gefunden: Es versammelte sich am Montagabend in der Berliner Philharmonie zum Gastspiel der Moskauer Philharmoniker.
https://hundert11.net/hoerstoerung25/

Dresden
Wagners „Meistersinger“ mit Schokoladenmädchen an der Semperoper Dresden
Neue Musikzeitung/nmz.de

Thielemanns grandiose „Meistersinger“ feiern in Dresden Premiere. Die Sänger übertreffen sich gegenseitig.

Das Jahr hat gerade erst begonnen, da erreicht es bereits seinen Zenit mit überwältigenden Meistersingern, die man jetzt schon als eines der größten Opernereignisse des Jahres feiern möchte.
Kirsten Liese berichtet aus der Semperoper in Dresden.
Klassik-begeistert

Marlis Petersen in Wien: Die Sopranistin ist auf dem Höhepunkt ihrer vokalen Kraft – ihre Stimme ist silbrig und durchschlagskräftig
Theater an der Wien, 25. Jänner / Januar 2020
Richard Strauss, Salome
Theater an der Wien, 22. Jänner 2020
Jean-Philippe Rameau: Les Boréades
Diese Oper von Rameau ist eigentlich schon von der Aufführungsgeschichte her hochinteressant; sie wurde zwar 1763 zu König Ludwigs XV.-Zeiten komponiert, aber erst 1975 (konzertant) und 1982 in Aix-en-Provence uraufgeführt. Beide Male durch John Eliot Gardiner. Rameaus Oper ist ein ein Monsterwerk von über 200 Minuten Dauer. Für das Theater an der Wien wurde es auf eine publikumsfreundliche Länge von unter drei Stunden gerafft – was (leider!) ob der Aufführungsqualität auch gut war.
Herbert Hiess berichtet aus dem Theater an der Wien.
Klassik-begeistert

Berlin
Die ernüchterten Liebenden.Die Traumwelt ist eben nicht niedlich
Benjamin Brittens »A Midsummer Night’s Dream« an der Deutschen Oper Berlin
https://www.jungewelt.de/artikel/371475.oper-die-ernchterten-liebenden.html

Der „Sommernachtstraum“ an der Deutschen Oper: Über allen Zipfeln ist Ruh
Tagesspiegel

Deutsche Oper. Dunkle Träume einer Sommernacht
Ohne sinnliche Fantasien: Dennoch wird die Premiere von Benjamin Brittens „A Midsummer Night’s Dream“ an der Deutschen Oper gefeiert. Schauspieler Jami Reid-Quarrell schwebt als Puck über dem Kinderchor der Elfen in Brittens „Sommernachtstraum“ an der Deutschen Oper.
Berliner Morgenpost

Komische Oper Berlin: Rekonstruierte „Frühlingsstürme“
DeutschlandfunkKultur

Lübeck
Oper „Montezuma“ in Lübeck: Anregung zum Nachdenken und weniger Friedrichs Propaganda
https://www.deutschlandfunk.de/oper-montezuma-in-luebeck-anregung-zum

Richard Strauss ist jetzt digital
Musiknoten, Texte, Fotos und auch Tonaufnahmen von Richards Strauss sind jetzt weltweit digital verfügbar.
https://www.mdr.de/kultur/richard-strauss-digital-saechsische-landesbibliothek

Richard Strauss im Internet. Bibliotheken stellen Quellen online
Richard Strauss ist jetzt im Internet stärker präsent: Sowohl die Landesbibliothek Dresden als auch die Bayerische Staatsbibliothek in München haben ihre digitalen Strauss-Sammlungen online gestellt. Dokumente zu Leben und Werk des Komponisten sind dort für jedermann zugänglich. Möglich wurde das, weil 70 Jahre nach dem Tod von Richard Strauss der Urheberschutz für seine Werke ausgelaufen ist.
BR-Klassik

Mainz
Manon Lescaut – Zug der Leidenden
https://www.fr.de/kultur/theater/manon-lescaut-leidenden-13502637.html

Links zu englischsprachigen Artikeln

Berlin
Sir John Falstaff as a Berliner in Mario Martone’s Staatsoper staging
bachtrack

Amsterdam
A monolithic Nabucco at Dutch National Opera
bachtrack

Bilbao
Sir Bryn Terfel Cancels Final Performance In Bilbao Due To Accident
https://operawire.com/sir-bryn-terfel-cancels-final-performance-in-bilbao-due-to-accident/

London
Firecrackers at the 15th Ballet Icons Gala
https://bachtrack.com/de_DE/review-ballet-icons-gala-coliseum-london-january-2020

Tuscon
Tucson Guitar Society 2020 Review: East Meets West with Ian Bostridge and Xuefei Yang
https://operawire.com/tucson-guitar-society-2020-review-east-meets-west

Houston
Review: HGO’s La Favorite Tries to Overcome a Classic Operatic Problem
https://www.houstoniamag.com/arts-and-culture/2020/01/review-la-favorite-em-tries

Performances more compelling than the story in Houston Grand Opera’s “La Favorite’
https://www.houstonchronicle.com/entertainment/classical/article/Performances-more

Los Angeles
L.A. Opera 2020-21 season: Wagner, Herheim, “Breaking the Waves’ and “Get Out’
https://www.latimes.com/entertainment-arts/story/2020-01-26/la-opera-2020

Ton- und Bildträger
CD Review: Prima Classic’s “La Traviata’
https://operawire.com/cd-review-prima-classics-la-traviata/

Ausstellungen/Kunst

Deutschland
Prozess um Zahnarzt: Bohrende Fragen wegen Picasso-Fälschungen
Mediziner bot Auktionshäusern unechte Werke an.
Wiener Zeitung

Film/ TV

ORF
Tobias Pötzelsberger wird neuer „ZiB“-Moderator
Ab Ostern moderiert Tobias Pötzelsberger die „ZiB 1“ mit Susanne Höggerl. Er ersetzt Johannes Marlovits.
Die Presse

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.