Die SAMSTAG-PRESSE – 27. Januar 2018

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE – 27. Januar 2018

Wien/ Staatsoper
Der Teufel steckt nicht im Detail
„Faust“ an der Wiener Staatsoper: eintönig anzusehen, aber facettenreich musiziert.
Wiener Zeitung

Berlin
Wasserschaden in Deutscher Oper: „Es war die Reinigungsfirma“
Die Ursache für den Wasserschaden in der Deutschen Oper kurz vor Weihnachten scheint gefunden. Das teilte das Haus am Freitag mit.
Tagesspiegel

Putzkräfte verursachen Wasserschaden
Berliner Morgenpost

Deutschland
Immaterielles Kulturerbe Wie steht es um die deutsche Orchesterlandschaft?
Die deutsche Orchesterlandschaft soll Immaterielles Kulturerbe werden. Sie ist vielfältig wie keine andere, doch gerade in den neuen Bundesländern leidet sie unter Sparmaßnahmen
Tagesspiegel

Salzburg/ Mozartwoche
Rolando Villazo, Mister 150%, stürzt sich in die Arbeit
Salzburger Nachrichten

Rolando Villazón: neuer Intendant der Salzburger Mozartwoche: „Mozart ist der beste Freund des Menschen“
BR-Klassik

Salzburg
Mozartwoche begann mit „Entführung aus dem Serail“
Salzburger Nachrichten

Wien
Bruckners ungeheuerliche Dringlichkeit
Im Rahmen ihres Bruckner-Schwerpunkts stellten die Symphoniker unter Philippe Jordan die Achte Symphonie György Ligetis akustischem Gemälde „Lontano“ gegenüber. Ein beeindruckender Abend.
Die Presse

München/Bayerische Staatsoper
„Madama Butterfly“ ist in München ein Publikumserfolg
Im 2. Akt war „Un bel di vedremo“ der zauberhafte Höhepunkt des Abends – das war sängerische Weltklasse durchdrungen von feiner tragischer Darstellung, tief empfunden konnte hier die Zuschauerseele gefesselt werden. Ihr erster Auftritt war wohl noch vom Orchesterradau geprägt, der letzten Ton ihrer ersten Arie verunglückte erschreckt, die orchestralen Dezibel-Tiefschläge setzen merklich zu. Ab dem 2. Akt klang Siri wie ausgewechselt.
Tim Theo Tinn berichtet aus der Bayerischen Staatsoper in München.
madamabutterfly /Klassik-begeistert

Würzburg
Mainfranken Theater Würzburg wird saniert
Das Mainfranken Theater Würzburg soll umfassend saniert und erweitert werden. Dafür habe der Stadtrat grünes Licht gegeben, teilte das Theater am Freitag mit. Die Kosten von rund 65 Millionen Euro übernehmen die Stadt als Trägerin des Theaters, der Freistaat Bayern und der Bezirk Unterfranken sowie die Sparkassenstiftung
Musik heute

20 Jahre alt und schon „Echo Klassik“-Gewinner: Dominik E. Wagner
In den hinteren Orchesterreihen wirkt er meist im Verborgenen. Warum es der Kontrabass als Soloinstrument schwer hat, hat Dominik Emanuel Wagner Karin Schütze verraten. Am 21. März ist der junge Wiener in der Landesmusikschule Ried/Innkreis im Trio zu erleben.
Oberösterreichische Nachrichten

In Bonn findet die Beethoven-Woche statt
Frankfurter Allgemeine

Wien/ Konzerthaus
Die Donau ist der Mississippi
Molden, Resetarits, Soyka und Wirth gastierten im Wiener Konzerthaus.
Wiener Zeitung

Wien/ Theater an der Wien
Stolz und Holz: Maria Stuarda am Theater an der Wien
bachtrack

Brüssel
Hinter Gittern – Luigi Dallapiccolas „Il Prigioniero“ und Wolfgang Rihms „Das Gehege“ in Brüssel
Neue Musikzeitung/nmz.de

München/ Herkulessaal
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Simon Rattle dirigiert Schumann und Mahler
Münchner Abendzeitung

New York
Jonas Kaufmann, Anna Netrebko & Renée Fleming Headline Star-Studded Carnegie Hall 2018-19 Season
http://operawire.com/jonas-kaufmann-anna-netrebko-renee-fleming

London
Classical Opera / Page @ Wigmore Hall, London
https://www.musicomh.com/classical/reviews-classical/classical-opera-page

London Sinfonietta at 50 review – orchestra celebrates with Stravinsky and solo sax
The Guardian

New York
The People’s Opera – New York City
Opera General Director Michael Capasso On Diverse Programming Driving Renaissance
http://operawire.com/the-peoples-opera-new-york-city-opera-general-director

Bringing It All Back Home: City Ballet Begins Again With Balanchine
The New York Times

Migration, Tilson Thomas and Wang in the spotlight in Carnegie Hall’s 2018-19 season
http://newyorkclassicalreview.com/2018/01/migration-tilson-thomas-and

Dallas
Dallas Opera 2018-19 To Include Gregory Kunde, Anja Kampe & Angela Meade
http://operawire.com/dallas-opera-2018-19-to-include-gregory-kunde

Toronto
Opera Atelier’s 2018-19 season to cater to a broad audience
https://www.theglobeandmail.com/arts/theatre-and-performance/opera

Maskat
Royal Opera House Muscat 2017-18 Review – La Sonnambula
Rosa Feola Triumphs As Famed Bellini Heroine
http://operawire.com/royal-opera-house-muscat-2017-18-review-la

Wien/ Tanzquartier
Eröffnet
Doris Uhlich zeigt im neuen Tanzquartier Wien „Every Body Electric“.
Wiener Zeitung

Sprechtheater

Wien/ Theater in der Josefstadt
Turrinis „Fremdenzimmer“ in der Josefstadt
Seit 50 Jahren schreibt Peter Turrini über die Menschen, wie er sie kennt. Über ihre Sehnsüchte und Ängste. Über ihre großen Hoffnungen und kleinen Schwächen. Das ist auch in seinem neuen Stück „Fremdenzimmer“ nicht anders, das am Donnerstagabend im Theater in der Josefstadt uraufgeführt wurde. Ein Flüchtling taucht auf. Und Turrini erzählt davon, wie er das Leben eines älteren Paares verändert.
Salzburger Nachrichten

Integration mit Cremeschnitte
Peter Turrinis „Fremdenzimmer“ in der Josefstadt: Migrationsutopie am Mehlspeisenstammtisch.
Wiener Zeitung

Fremdenzimmer: Blutdruck – das ist der Untergang
Anrührend, poetisch und ein Spaß: Peter Turrinis Volksstück in der Uraufführungsinszenierung von Herbert Föttinger im Theater in der Josefstadt –
Der Standard

Bloßfüßig im Trachtenjanker
Kurier

Zürich/ Schauspielhaus
Hundsgemeinheiten mit Hirn und Hoden
Die hohe Erwartung war wohl der schlechteste Ratgeber. Der lettische Regisseur Alvis Hermanis inszeniert am Schauspielhaus Zürich Bulgakows Kurzroman «Hundeherz» – und man reibt sich die Augen. Das Ergebnis ist zum Heulen.
Neue Zürcher Zeitung

Rosa von Praunheim Einmal etwas Wunderbares tun
Rosa von Praunheims toller Theaterabend im Deutschen Theater in Berlin.
Frankfurter Rundschau

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.