DIE DONNERSTAG-PRESSE - 24. OKTOBER 2019

DIE DONNERSTAG-PRESSE – 24. OKTOBER 2019

Foto: Jonas Kaufmann © Gregor Hohenberg Sony Classical
Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die DONNERSTAG-PRESSE – 24.OKTOBER 2019

Wien
Komponist Hans Zender gestorben
Der Deutsche war „mitten in den Proben“ für seine komponierte Interpretation der Diabelli-Variationen, meldete das Klangforum Wien.
https://www.diepresse.com/5711085/komponist-hans-zender-gestorben

Meet your Master“: Jonas Kaufmann lehrt Gesang
https://www.meetyourmaster.de/de/kurse/jonas-kaufmann-lehrt-gesang

Weibliche und männliche Musik Dirigieren Frauen anders?
Dirigieren Frauen anders als Männer? Komponieren sie anders? Spielen sie anders Klavier oder Geige? Was an Musik könnte Ansatzpunkt für eine genderspezifische Differenz sein?
Berliner Zeitung

Wien/ Staatsoper
„Werther“: Verschwenderisches Liebesleid
Jules Massenets Erfolgsstück ist zurück an der Staatsoper.
Wiener Zeitung

Brigitte Fassbaenders Buch
Sex und Macht an der Oper: „Die Schlimmsten waren die Dirigenten“
Die Welt.de

Wien
„Merope“ konzertant im Theater an der WIen
http://www.operinwien.at/werkverz/broschi/amerope.htm

Zürich
Im Tanz verliert das Märchen sein Geheimnis
Christian Spuck überformt Helmut Lachenmanns „Mädchen mit den Schwefelhölzern“ in Zürich mit Körperbildern.
Salzburger Nachrichten

#MeToo in der Opernwelt
Was bewirkt die Debatte hinter und auf der Bühne?
DeutschlandfunkKultur

Gidon Kremer und Martha Argerich verzaubern Berlin…
Sich mit Mieczyslaw Weinberg zu beschäftigen, lohnt sich. Es ist inzwischen schon einige Jahre her, dass der polnische Komponist über die Ausgrabung seiner Auschwitz-Oper „Die Passagierin“ wieder mehr Beachtung fand.
Weinbergs Kammermusik gilt es dagegen noch zu entdecken, sie hat sich bislang in den Konzerthäusern weniger durchgesetzt. Dafür spielt ihn der vom Berliner Konzerthaus mit einer Hommage geehrte Geiger Gidon Kremer, der diese Konzertreihe selbst kuratiert hat, immer wieder.
Gidon Kremer, Martha Argerich, Rezital – Konzerthaus Berlin, 20. Oktober 2019
Kirsten Liese berichtet aus dem Konzerthaus Berlin.
Klassik-begeistert

»30 Prozent des Publikums hätten auf uns geschossen«
Der serbische Künstler Aleksandar Denić, bekannt durch die Arbeit mit Frank Castorf, gehört zu den außergewöhnlichsten Bühnenbildnern der Welt.
https://sz-magazin.sueddeutsche.de/theater/aleksandar-denic-interview-87899

Wien/ Theater an der Wien
Wahrnehmen oder wegsehen – Mozarts „La clemenza di Tito“ im Theater an der Wien
Neue Musikzeitung/nmz.de

Schwerin
In Schimpf und Schande gespiegelt – Giuseppe Verdis „Rigoletto“ in Schwerin
Neue Musikzeitung/nmz.de

Mailand
La Scala moves Giulio Cesare in Egitto to modern-day Middle East
https://www.ft.com/content/d80db3f2-f4bb-11e9-bbe1-4db3476c5ff0

Handel at La Scala, and it’s a sensation
bachtrack

London
ENO reinvents Birtwistle’s Mask of Orpheus with clowns, latex and oodles of camp
https://www.ft.com/content/b23065d8-f3eb-11e9-b018-3ef8794b17c6

Migration nach Europa: Afrikas Beste kommen
Gegen Migranten gibt es viele Vorbehalte. Die Uno hat rund 3000 illegal Eingewanderte aus afrikanischen Ländern zu ihrer Biografie und ihren Plänen befragt – und erstaunliche Antworten erhalten.
Der Spiegel

Sprechtheater

Wien/ Burgtheater
Burgtheater bringt Jelinek-Uraufführung zu Ibiza-Affäre
„Schwarzwasser“ wird Anfang Februar im Akademietheater zu sehen sein.
https://kurier.at/kultur/burgtheater-bringt-jelinek-urauffuehrung-zu-ibiza-affaere/400655303

Literatur/ Buch

So macht Hölderlin uns jubeln
Eine Einladung des populären Biografen, kurz vor dem Gedenkjahr: Wir sollen Hölderlin nicht von Germanisten rühmen lassen, sondern besser selbst lesen.
https://www.diepresse.com/5710473/so-macht-holderlin-uns-jubeln

Ausstellungen/ Kunst

Wien
Politische Kunst: Vermeintlich harmlos
Drei Ausstellungen zeigen derzeit in Wien, wie subtil oft politischer Protest sein muss
https://kurier.at/kultur/politische-kunst-vermeintlich-harmlos/400640717

Frankfurt
Ausstellung „Making van Gogh“: Wenn Mensch und Werk verschmelzen
Im Frankfurter Städel Museum beschäftigt sich die Ausstellung „Making van Gogh“ mit dem Nachleben Vincent van Goghs.
Sueddeutsche Zeitung

Film/ TV

Viennale startet in ihre 57. Ausgabe
Die Viennale startet heute, Donnerstag, Abend mit der traditionellen Eröffnungsgala im Gartenbaukino in ihre 57. Ausgabe. Das Filmfestival, das bis zum 6. November mehrere Wiener Innenstadtkinos bespielt, wird dabei zum zweiten Mal von seiner italienischen Direktorin Eva Sangiorgi eröffnet.
Salzburger Nachrichten

———–

Unter’m Strich

Markus Lanz kritisiert Klima-Aktivistin. Neubauer kontert
Sind Kinder eine Gefahr für das Klima? Markus Lanz stellte einer Klimaaktivistin unangenehme Fragen. Die Antworten gefielen Lanz nicht
Berliner Morgenpost

Wien
Trauerfeier für Lotte Tobisch am 8. November
Verabschiedung in der Feuerhalle Simmering.
https://kurier.at/kultur/trauerfeier-fuer-lotte-tobisch-am-8-november/400655774

Claas Relotius
Der Serienfälscher sieht sich nun selbst als Opfer
Der „Spiegel“-Fälscher Claas Relotius geht gegen den Bestseller „Tausend Zeilen Lüge“ von Juan Moreno vor – weil er Unwahrheiten enthalten soll. Eine Geschichte von bitterer Ironie – und einer großen Gefahr.
Die Welt.de

Österreich
Interessantes Detail zu Leykam-Chef: Lercher ‚wirtschaftlicher Eigentümer‘ der Leykam
https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Lercher-wirtschaftlicher-Eigentuemer-der-Leykam/402936696

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.