DIE MONTAG-PRESSE - 26. AUGUST 2019

DIE MONTAG-PRESSE – 26. AUGUST 2019
Plácido Domingo. Foto: © LA Opera / Greg Gorman
Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die MONTAG – PRESSE – 26. AUGUST 2019

Demonstrativer Jubel bei den Salzburger Festspielen für Plácido Domingo
Das Publikum gab am Sonntag im Großen Festspielhaus sein Votum ab: Beifallsstürme für ein legendäres Idol nach dessen Auftritt in Verdis Oper „Luisa Miller“. Aber sonst?
Salzburger Nachrichten

Salzburger Festspiele – Bilanz: Auf dem Weg zum Jahrhundert-Glanz
Im Sommer vor ihrem 100. Geburtstag boten die Salzburger Festspiele solides Niveau. Ein grandioser Wurf blieb aus, ein blamabler Flop war aber auch nicht zu verzeichnen. Ein Rückblick auf die Königskategorie Oper.
Wiener Zeitung

Sängerin Kulman über Domingo und Kuhn: „Es ist ein Machtproblem“
Sie ist eine der engagiertesten Stimmen der Klassikwelt. Als dem Intendanten von Erl, Gustav Kuhn, sexuelle Verfehlungen vorgeworfen wurden, gründete Elisabeth Kulman „Voice it!“, einen Ableger von #MeToo. Die Initiative steht laut Kulman für eine „Kultur der Würde, des Respekts und der Gerechtigkeit“.
Der Standard

Salzburger Festspiele
Zuhören statt mitfilmen
Mitsuko Uchida begeisterte mit ihrem so feinsinnigen wie handfesten Zugang zu Franz Schuberts letzten drei Klavier-Sonaten. Ein Marathon so anregend wie herausfordernd zum Mit-Hören wie Mit-Denken. Und offenbar auch zum Fotografieren, zum Mit-Filmen gar.
DrehpunktKultur

Salzburger Festspiele: Schubert als großer musikalischer Neuerer Bezahlartikel
Die Pianistin Mitsuko Uchida widmete sich im Haus für Mozart den drei letzten Klaviersonaten des Komponisten und machte ihr Solistenkonzert damit zu einer faszinierenden Lehrstunde.
Die Presse

Salzburg/ Festspiele
Mozart mit geballter Energie in Salzburg
Ádám Fischer dirigierte die letzte Mozart-Matinee mit dem Duo Lucas und Arthur Jussen als Solisten.
Die Presse

…dem der große Wurf gelungen – Kirill Petrenkos triumphales Antrittskonzert als Chef der Berliner Philharmoniker
Peter Sommeregger berichtet aus der Philharmonie
Klassik-begeistert
Jubel für neuen Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker
Ein Auftritt im Saal und einer unter freiem Himmel: Mit gleich zwei Aufführungen von Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 9 haben die Berliner Philharmoniker den Einstand ihres neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko gefeiert. Am Sonntag folgt bei den Salzburger Festspielen der dritte Streich.
Salzburger Nachrichten
Zehntausende feiern neuen Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker
35.000 Menschen waren bei Beethovens Neunter unter Kirill
Petrenko am Samstagabend vor dem Brandenburger Tor mit dabei. Heute Abend folgt der erste Auftritt des neuen Chefdirigenten mit seinen Berliner Philharmonikern in Salzburg
Die Presse
Das Antrittskonzert von Kirill Petrenko: Im Strudel der Schönheit
Tagesspiegel

Historisches
Das Drama um die Wiener Oper
Eduard van der Nüll: Die Wiener Staatsoper gedenkt des 200. Geburtstags ihres Architekten. Einst wurde er in den Tod getrieben.
https://kurier.at/chronik/wien/das-drama-um-die-wiener-oper/753.200

Lübeck/ Schleswig Holstein Miusik-Festival
Alles im Fluss: Hilary Hahn und die Bremer Kammerphilharmonie überzeugen in Lübeck mit höchster Musikalität und beseelter Energie auf ganzer Linie
Vergessen wir einfach mal die ganzen Wunderkind-Klischees, das auch 20 Jahre später anhaltende Erstaunen darüber, ausgerechnet mit Bachs Violin-Sonaten und -Partiten zu debütieren und zu reüssieren, überhaupt den ganzen „Weltstar“-Überbau, der um Hilary Hahn herum errichtet wurde, seit sie die internationale Bühne im Sturm enterte.
Guido Marquardt berichtet
Klassik-begeistert

Dirigent Daniel Harding geht in die Luft: Vom Pult ins Cockpit
Steuerknüppel statt Taktstock: Daniel Harding ist passionierter Flieger. In der kommenden Saison will der 43-jährige Dirigent ein Sabbatical nehmen und als Pilot für die Air France ins Cockpit steigen, wie er der spanischen Zeitung El Pais verraten hat.
BR-Klassik

Salzburg/ Young Singers-Project
Operngala junger Stimmen
Dreizehn Teilnehmer aus elf Ländern boten nach wochenlangem Schnuppern von Festspielluft beim Galakonzert einen Opernreigen von Mozart bis Gounod, von Händel bis Rimski-Korsakow. Publikumslieblinge, mit zahlreichen Bravi bedacht, waren der kandische Bassbariton Joel Allison und der neuseeländische Bariton Benson Wilson mit dem Duett aus Bellinis Puritani.
DrehpunktKultur

rankfurt/ Schloss Johannisberg
Christiane Karg im Rheingau: Fort von Europa
Ein ungewöhnliches Programm mit Christiane Karg & Friends in Schloss Johannisberg.
Frankfurter Rundschau

Lucerne Festival: Wenn die Macht nach der Musik greift
Der Geiger Frank Peter Zimmermann gastiert zusammen mit dem Shanghai Symphony Orchestra im KKL. Das Programm des chinesischen Traditionsorchesters ist weitaus politischer, als manchem recht gewesen sein dürfte.
Neue Zürcher Zeitung

Lucerne Festival: Wie man von den letzten Dingen erzählt
Mit Yannick Nézet-Séguin hat das Festivalorchester zum ersten Mal einen saisonalen Gastdirigenten – eine gewinnbringende Neuerung. Doch kann der hoch gehandelte Kanadier den Vergleich mit Chefdirigent Riccardo Chailly bestehen?
Neue Zürcher Zeitung

Hamburg/ Elbphilharmonie
XXXL-Konzert: Tosender Applaus in der Elbphilharmonie
Beeindruckende Klangmassen mit Mahler, Schönberg und Berlioz. Nagano dirigiert ein Dutzend lokaler Chöre.
Hamburger Abendblatt

Berlin
Berlin Philharmonic enters new era with Kirill Petrenko as its shy figurehead
The Guardian

New York
Dell’Arte Opera Ensemble 2019 Festival Review: La Liberazione di Ruggiero
http://operawire.com/dellarte-opera-ensemble-2019-festival-review-la-liberazione-di-ruggiero/

Washington
Critic’s Choice for 2019-20
https://washingtonclassicalreview.com/2019/08/19/critics-choice-for-2019-20/

Los Angeles
Pacific Opera Project 2019 Review: The Mikado
http://operawire.com/pacific-opera-project-2019-review-the-mikado/

Feuilleton
Q & A: Bass-Baritone Joel Allison On Opera Culture In Canada & How A “Tosca’ Radio Broadcast Changed His Life
http://operawire.com/q-a-bass-baritone-joel-allison-on-opera-culture-in-canada

Operette/ Musical

Operette und Musical als Lebenselixier: Dagmar Koller ist 80  Bezahlartikel
In Klagenfurt geboren, mit sechs in der Ballettschule, als Teenager auf der Bühne – und vom Volksopernstar zur „Frau Bürgermeister“.
Die Presse

Ballett/ Tanz

London
Bolshoi Ballet: Don Quixote review – makes the heart sing
The Guardian

———–
Unter’m Strich

Mitten in Coburg:Königliches Fleisch vom Fleische
Vor 200 Jahren wurde Albert von Sachsen-Coburg und Gotha geboren; und das dürfte nicht nur die Klatschblattliebhaber beim Frisör interessieren. Denn die Königin von England würde unter normalen Umständen auf den wohlklingenden Namen Elizabeth Alexandra Mary von Sachsen-Coburg und Gotha hören
Sueddeutsche Zeitung

Prinz Andrew: „Fehler, Epstein nach seiner Freilassung wiederzusehen“
Er habe nie verdächtiges Verhalten bemerkt, Vorwürfe den Royals gegenüber seien „kategorisch unwahr“
Der Standard

Wien
Großeinsatz bei Brand in ehemaligen Wiener Kult-Lokal
„Kadlez-Stuben in Floridsdorf abgebrannt
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Grosseinsatz-bei-Brand-in-ehemaligem-Wiener-Kult-Lokal/394427577

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.