Frage 5

🎁 Gewinnfrage 🎁

Und damit sind wir schon wieder bei der fĂŒnften und letzten Frage angelangt – der Gewinnfrage: Schlussteile von Opern sind ja hĂ€ufig eine harte PrĂŒfung in punkto Logik und Nachvollziehbarkeit. Doch der hier gesuchte Komponist trieb es in den 1920ern doch etwas arg weit: Zum Tode verurteilt, weil er staatlich veordnetes UnglĂŒck zu vertreiben vermochte, ist ein namentlich ungenannter Fremder eigentlich bereits mausetot, wird aber durch die Liebe der Tyrannengemahlin wieder zum Leben erweckt, was wiederum die Frau das Leben kostet, beide gemeinsam aber zum Himmel fahren lĂ€sst und dem Volk Erlösung bringt. Du liebe GĂŒte!

Der Gesuchte allerdings verließ einige Jahre spĂ€ter seine Heimat und machte Karriere bei
  genau: beim Film. Seine Musik beeinflusste ĂŒber viele Jahre die Filmmusik und obwohl sein Name inzwischen doch eher etwas fĂŒr Insider ist, wirkt seine Musik nach wie vor auf viele, die heute die Noten zu bewegten Bildern beisteuern. Das oben kurz skizzierte Werk wurde viele Jahre kaum beachtet, erlebte aber vor wenigen Jahren eine recht erfolgreiche WiederauffĂŒhrung in Deutschland. Deutlich bekannter ist eine etwas frĂŒher uraufgefĂŒhrte Oper des Gesuchten, aber wie erwĂ€hnt: Seine nachhaltigste Wirkung entfachte er wohl auf die Gestaltung von Soundtracks. Wen suchen wir?

Ihre Lösung senden Sie uns bitte mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Postadresse per E-Mail an:

Unter allen richtigen Anworten, die bis einschließlich 16. Februar 2021 bei uns eingehen, verlosen wir zweimal eine klassische Überraschungs-CD. Viel GlĂŒck!


Noch mehr Wissen aus der Welt der klassischen Musik gibt es im letzten Klassik-Quiz:

Das Klassik-Quiz – Folge 26