Die SONNTAG-PRESSE – 14. AUGUST 2022

Die SONNTAG-PRESSE – 14. AUGUST 2022

Foto: Martigny/Schweiz, Tosca (c) Charles E. Ritterband

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die SONNTAG-PRESSE – 14. AUGUST 2022

Martigny/Schweiz
„Tosca“ fasziniert in der Römerarena Martigny mit großen Stimmen
Martigny – ein kleines Städtchen im Schweizer Kanton Wallis, umgeben von einem Kranz hoher Berge und Reben, die steile Abhänge emporklettern und exzellenten Weißwein gedeihen lassen und die Überreste eines römischen Amphitheaters: Nicht unbedingt ein Ort, an dem wir eine musikalisch exzellente und szenisch perfekte Aufführung einer der ganz großen Opern Puccinis erwarten würden. Aber doch war es so
Klassik-begeistert.de

Rising Stars 31: Serena Sáenz, Sopran – die mit den Koloraturen tanzt
Die Entwicklung und Karriere vielversprechender NachwuchskünstlerInnen übt eine unvergleichliche Faszination aus. Es lohnt sich dabei zu sein, wenn herausragende Talente die Leiter Stufe um Stufe hochsteigen, sich weiterentwickeln und ihr Publikum immer wieder von neuem mit Sternstunden überraschen. Wir stellen Ihnen bei Klassik-begeistert jeden zweiten Donnerstag diese Rising Stars vor: junge SängerInnen, DirigentInnen und MusikerInnen mit sehr großen Begabungen, außergewöhnlichem Potenzial und ganz viel Herzblut sowie Charisma.
Von Dr. Lorenz Kerscher
Klassik-begeistert.de

Hamburg/Elbphilharmonie
Kenny Barron Quartet: Wenig Neues
Von Nikolai Röckrath
Klassik-begeistert.de

Hamburg St. Michaelis / Dom zu Lübeck
Der Abend der Traditionschöre: So viel Schönheit war nie
Matthias Janz: Was dieser Mann an schöner Musik geradezu ausstrahlt, ist wahrlich wundersam.
Von Harald Nicolas Stazol
Klassik-begeistert.de

„Aida“ bei den Salzburger Festspielen
Zwischen stummen Gesichtern und Todesengeln
BR.Klassik.de

Macht, Ethnie und Gender
Festspiele / Aida
DrehpunktKultur.at

„Aida“ in Salzburg: Wenn es in einem Krieg nichts zu triumphieren gibt (Bezahlartikel)
Kurier.at

Salzburger Festspiele: Einige Buhs für Antikriegs-„Aida“
DerStandard.at

Salzburg
Opernsängerin Corinne Winters im SN-Gespräch: „Katja sieht die Welt anders als wir“ (Bezahlartikel)
SalzburgerNachrichten.at

Bayreuth
Christian Thielemann: „Ich erlaube mir, meine Meinung zu ändern“ (Registrierung erforderlich)
Er gilt als kämpferisch und steht für seine Überzeugungen ein: Der berühmte Dirigent Christian Thielemann hat aus der Corona-Zwangspause auch Positives gezogen. Für die Zukunft der Klassik sieht er allerdings schwarz. BadischeZeitung.de

Innsbruck
„Orfeo 2.0“ bei den Festwochen: Tollkühner Spagat über 400 Jahre
Claudio Monteverdis barocke Ur-Oper „L’Orfeo“ wird bei den Festwochen als Rockspektakel serviert.
TirolerTageszeitung.com

Bochum
Eröffnung der RuhrTriennale 2022 mit Elisabeth Stöpplers Musiktheater Kreation „Ich geh unter lauter Schatten“
NeueMusikzeitung/nmz.de

Links zu englischsprachigen Artikeln

Just up: Carlos Kleiber’s lost Beethovens 7th
An off-air recording has turned up of Carlos Kleiber conducting the London Symphony Orchestra at La Scala Milan in 1981.
https://slippedisc.com/2022/08/just-up-carlos-kleibers-lost-beethoven-7th/

Luzern
A European Music Festival’s Push for Diversity Stirs Debate
The Lucerne Festival in Switzerland is trying to shine a light on race and gender disparities. But some are skeptical of its efforts.
TheNewYork.times.com

London
The week in classical: Tredegar Band at the Proms; HMS Pinafore; Poulenc double bill – review
TheGuardian.com

Rita, or Deux Hommes et Une Femme – Charing Cross Theatre, London
thereviewshub.com

Carmen – Arcola Theatre, London
Four musicians, an orchestra consisting of violin, accordion, and bassoon, and all the songs: Carmen done and dusted in fifty minutes.
https://www.thereviewshub.com/carmen-arcola-theatre-london/

Yuja Wang wows the BBC Proms audience, with strong support from the Oslo Philharmonic
bachtrack.com.de

New York
Mostly Mozart Festival 2022 Review: Jeanine De Bique in Concert
operawire.com

Tanglewood
Another Conductor Debuts with BSO
Earl Lee, the Korean-born Canadian conductor, appointed Boston Symphony assistant conductor in 2021, made his BSO and Tanglewood debut
https://www.classical-scene.com/2022/08/12/earl-lee-debuts/

Cleveland
Glorious Grieg and disappointing Schmidt at Cleveland’s Blossom Music Festival
seenandheard.international.com

Seattle
Seattle Opera’s new season begins with a romp through Donizetti’s Elixir
seenanheard.international.om

Los Angeles
Review: Composer Lina González-Granados makes a big splash in the big outdoors in her Bowl debut
latimes.com.entertainment

Recordings
Jonathan Tetelman, Asmik Grigorian & Karita Mattila Leads New CD/DVD Releases
operawire.com

Classical Album Review: Conductor Andris Nelsons’ Over-Sweetened “Strauss”
artfuse.org

Film/ TV

Missstände: Stars, die über ihre beängstigenden Erfahrungen mit Nacktszenen sprachen
Die Schauspielerin Kate Winslet empfand Nacktszenen früher als „einschüchternd“. Damit ist sie nicht alleine.
Kurier.at

Nach Unfall und Koma: Schauspielerin Anne Heche mit 53 Jahren gestorben
Die US-Schauspielerin Anne Heche ist gestorben. Bei einem schweren Autounfall hatte die 53-Jährige eine schwere Hirnverletzung erlitten und lag eine Woche im Koma. Nun bestätigte die Familie ihren Tod.
TirolerTageszeitung.com

—————

Unter’m Strich

Ukraine-Krieg: Putins Rüstungsexperte fürchtet, die Lage könne durch westliche Hilfe „dramatisch“ werden
Ruslan Puchow, Berater des russischen Verteidigungsministers, beklagt die veraltete Ausrüstung und den Mangel an Infanterie. Wenn der Westen Kiew stärker mit modernen Waffen unterstützt, könne die Lage dramatisch werden.
Stern.de

Österreich/ Bundespräsidentenwahl
Nun auch Schuhrebell“
Liste immer länger: Mehr als 20 Hofburg-Bewerber
https://www.krone.at/2783338

Anna Schneider über Kritik an ARD und ZDF: Ist Freiheit „rechts“?
Wer den öffentlich-rechtlichen Rundfunk
kritisiert, wird schnell als „rechts“ bezeichnet. Begründung: Das tue ja auch die AfD. Dieses Totschlagargument taucht in vielen Debatten auf: beim Gendern, beim Klimaschutz, bei Corona. Nur: Warum ist „rechts“ überhaupt ein Schimpfwort?
DieWelt.de/debatte

Kommentar: Achtung, Sie müssen selbst denken
Die britische „Times“ hat 140 Universitäten des Landes die neue Gretchenfrage im akademischen Leben gestellt: Wie halten Sie es mit Trigger-Warnungen? Dies sind ganz allgemein Alarmierungen, die Leser, Hörer, Zuseher, etc. darauf hinweisen, dass etwas möglicherweise Traumatisierendes in Buch, Film, Song etc. vorkommen kann. In britischen Universitäten sind laut dieser Umfrage bereits rund 1.000 literarische Werke mit einer Trigger-Warnung versehen. Manche wurden gar aus Leselisten entfernt.
WienerZeitung.at

https://www.krone.at/2782512

Psychologie: 7 Anzeichen, dass du die toxische Person bist
brigitte.de.beziehung

Andau/Bgld
Weinbaupionier Johann Scheiblhofer verstorben
Der Weinbaupionier Johann Scheiblhofer aus Andau aus dem Bezirk Neusiedl am See ist tot. Der Winzer baute den Betrieb mit der bekannten Rotweinmarke „Big John“ auf und ist gestern im 74. Lebensjahr verstorben. Auch die burgenländische Landesspitze mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) zeigt sich tief betroffen.
https://burgenland.orf.at/stories/3168941/

INFOS DES TAGES (SONNTAG, 14. AUGUST 2022)

INFOS DES TAGES (SONNTAG, 14. AUGUST 2022)

Quelle: onlinemerker.com

HEUTE: Die Wiener Staatsoper beim Rathaus-Filmfestival

e Staatsopern-Sonntage beim Film Festival am Rathausplatz erfreuen sich großer Beliebtheit. Diese Woche erwartet Sie ein absoluter Klassiker für wahre Opern-Connaisseurs, gefolgt von einer spannenden Ballettproduktion…

Das Programm beim Film Festival am Rathausplatz

Sonntag, 14. August: Richard Strauss Ariadne auf Naxos (1978)
Beginn: 20.45 Uhr

stagru
Edita Gruberova. Foto: Wiener Staaatsoper/ Axel Zeininger

Diese von Karl Böhm dirigierte Wiener Staatsopernproduktion mit Gundula Janowitz, Edita Gruberova, René Kollo, Trudeliese Schmidt, Walter Berry und dem Staatsopernorchester machte Furore. Vor allem die junge Gruberova als Zerbinetta wurde zum »Ereignis des Abends« erklärt.
»Ihre vorzügliche Phrasierung, ihr erhabenes Timbre und brillantes Koloratur-Feuerwerk, witzig und mit charmanter Unbeschwertheit serviert, brachten ihr zu Recht endlose Ovationen. Dies war ganz klar ihr letzter Schritt an die Spitze der weltbesten Sängerinnen.« (Aus dem Wiener Kurier)

Sonntag, 21. August: Edward Clug – Edvard Grieg Peer Gynt (2018) Ballett
Beginn: 20.45 Uhr

stapee
Peer Gynt. Foto: Wiener Staatsballett/ Ashley Taylor
__________________________________________________________________

SALZBURGER FESTSPIELE/ Verfügbare Karten
Ein übersichtliches PDF!

Auch die € 20,– Karten für die junge Kundschaft sind verfügbar.

salt1

salt2

salt3

salt4

https://www.salzburgerfestspiele.at/vue/generated_docs/public/karten_tickets.pdf

Gefunden von Fritz Krammer

___________________________________________________________________

Just up: Carlos Kleiber’s lost Beethovens 7th
An off-air recording has turned up of Carlos Kleiber conducting the London Symphony Orchestra at La Scala Milan in 1981.

klei

AUDIO
http://slippedisc.com/2022/08/just-up-carlos-kleibers-lost-beethoven-7th/

Gefunden von Christoph Karner

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.