Die DONNERSTAG-PRESSE – 13. SEPTEMBER 2018

Die DONNERSTAG-PRESSE – 13. SEPTEMBER 2018

Foto: Ebener (c)
Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden: Die DONNERSTAG-PRESSE – 13. SEPTEMBER 2018

Wie Dirigent Brandon Brown gegen Rassismus in der Klassik kämpft
Die Klassikwelt ist umgeben von gläsernen Mauern, den Taktstock halten Weiße. Brandon Brown ist einer der wenigen afroamerikanischen Dirigenten. Eine Begegnung
Tagesspiegel

Berlin/ Staatsoper
Berliner Staatsoper jetzt auch mit Theaterkasse im Haus
Berlin – Fast ein Jahr nach der Wiedereröffnung der Berliner Staatsoper ist jetzt auch die Theaterkasse wieder unter Dach und Fach. Mit der Spielzeit 2018/19, die an diesem Sonntag mit Richard Strauss‘ Oper „Die Frau ohne Schatten“ startet, gehen auch die Theaterkassen im Eingang des Hauses Unter den Linden in Betrieb, wie die Staatsoper am Mittwoch mitteilte. Bisher waren die Tickets in einem Container neben dem Gebäude verkauft worden. Nach der Wiedereröffnung am 3. Oktober 2017 hatten sich die Arbeiten noch weiter hingezogen.
Musik heute

Dirigent Currentzis: Ein Orchester ist keine Fabrik
Stuttgart – Teodor Currentzis (46), neuer Chefdirigent des SWR Symphonieorchesters, strebt nicht nach einem riesigen Orchesterklang. „Der Sound wird vielleicht größer, aber die Identifikation wird kleiner“, sagte der griechisch-russische Künstler kurz vor seinem Antrittskonzert mit Mahlers 3. Sinfonie am 20. September in Stuttgart. „Mein goldenes Ziel ist es, die Identität jedes einzelnen zu respektieren – und jeden dazu zu bringen, sein eigenes Geschenk für einen großen Sound zu geben.“ Der Musiker auf dem letzten Platz sei dabei genauso wichtig wie der ganz vorne. Gemeinsam Musik zu machen sei etwas anderes, als gemeinsam in einer Fabrik an einem Produkt zu arbeiten, betonte Currentzis.
Musik heute

Hamburg/ opera stabile
Wie bringt man junge Menschen zu Wagner? Über Wrestling – genial einfach, einfach genial
Die opera stabile, die kleine Schwester der Staatsoper Hamburg, wagt an diesem Abend einen Schritt in Richtung Subkultur. Schon die Zusammensetzung des Publikums machte Lust auf diesen Abend: betagte Wagnerianer in Abendgarderobe neben Drei-Generationen-Patchwork-Familien. Omas und Opas in Jeans, Mütter und Väter in Straßenkleidung, Sprösslinge in schicken Klamotten, sichtlich aufgeregt statt wie üblich gepflegt gelangweilt. Wie bringt man junge Menschen zu Wagner? Über Wrestling. Genial einfach, einfach genial.
Teresa Grodzinska berichtet aus der Staatsoper Hamburg (opera stabile).
Klassik-begeistert

Magdeburg
Oper Magdeburg eröffnet Spielzeit mit Wagners „Walküre“
Neue Musikzeitung/nmz.de

Darmstadt
Staatstheater Darmstadt Schöpfungslob, entfesselt
Ein großartiger „Saint François d’Assise“ von Olivier Messiaen und ein kleiner „Orpheus“ von Monteverdi.
Frankfurter Rundschau

Musikfestivals – was bleibt, wenn die Massen wieder abgezogen sind?
Musikfestivals erleben einen Höhenflug. In Wien beleuchten Forscher diese Woche auch die politische Dimension der Events
Salzburger Nachrichten

News
Aida Garifullina Announces First Cookbook
http://operawire.com/aida-garifullina-announces-first-cookbook/

London
The Path of Life: Ilker Arcayürek sings Schubert at Wigmore Hall
http://www.operatoday.com/content/2018/09/the_path_of_lif.php

Chicago
Tales of romantic obsession conclude Collaborative Works Festival
http://chicagoclassicalreview.com/2018/09/tales-of-romantic-obsession

San Francisco
San Francisco Opera 2018-19 Review: Roberto Devereux Sondra Radvanovsky Reigns In Donizetti Masterwork
http://operawire.com/san-francisco-opera-2018-19-review-roberto

San Francisco Opera 2018 Gala Best-Dressed List
https://www.forbes.com/sites/stephanrabimov/2018/09/11/san-francisco-opera

Nachruf
Obituary: George Stevens Dies At 51
http://operawire.com/obituary-george-stevens-dies-at-51/

Feuilleton
40 Under 40: A New Generation of Superb Opera Singers
https://www.wqxr.org/story/40-under-40-new-generation-superb-opera-singers

Jazz

Jazz-Posaunist Erich Kleinschuster gestorben
https://kurier.at/kultur/jazz-posaunist-erich-kleinschuster-gestorben/400116308

Sprechtheater

Wien/ Burgtheater
„Mephisto“ in Wien Finster funkelt die rechte Propaganda
Pakt mit dem Teufel: Nicholas Ofczarek als „Mephisto“ am Wiener Burgtheater (Georg Soulek/Burgtheater )
Klaus Mann schrieb „Mephisto“ als scharfe und zeitlose Analyse des politischen Feiglings 1936 im Exil. Das Wiener Burgtheater zeigt den Roman nun als Bühnenstück: Stark in der Aktualität, aber schwach in der Dramaturgie
Deutschlandfunk

Burgtheater: Mephisto auf dem teuflischen Förderband
Bastian Kraft hat Klaus Manns Roman über eine Künstlerkarriere in der Nazizeit dramatisiert. Die Premiere verlor am Ende etwas an Schwung. Alles in allem aber erlebte man tolles Schauspielertheater in raffiniertem Bühnenbild.
Die Presse

„Mephisto“ im Burgtheater: Am Laufband zum Abgrund
Regisseur Bastian Kraft gelang eine beeindruckende Bühnenfassung von „Mephisto“.
Kurier

Nicholas Ofczarek marschiert durch Klaus Manns „Mephisto“, die Burg-Aufführung erstarrt in Pose und Behauptung
Wiener Zeitung

„Mephisto“ an der Burg: Eine Primaballerina der Mächtigen
Zum Saisonstart wuchtet Bastian Kraft den „Mephisto“ auf die Bühne des Burgtheaters. Der Roman von Klaus Mann will sich aber nur teilweise fügen.
Der Standard

Berlin/ Schaubühne
Theater-Zensur: Berliner Schaubühne bricht China-Tournee ab
Die letzten beiden Gastspiele finden nicht statt: Die Berliner Schaubühne muss frühzeitig ihre China-Tour beenden – offiziell wegen „technischer Probleme“. Der wahre Grund dürfte ein anderer sein.
Der Spiegel

———
Unter’m Strich

Österreich
Herbe Kritik an „nicht amtsführendem Kulturminister“ Gernot Blümel
SPÖ, Neos und Liste Pilz beklagen eine Untätigkeit des ÖVP-Ministers in der Kulturpolitik. Es gebe keine Termine – auch nicht für den parlamentarischen Kulturausschuss
Die Presse

Mehr Geld für Kunst und Kultur
Die Ausgaben sind laut Minister Gernot Blümel im letzten Jahr auf 435 Millionen Euro gestiegen. Von der Opposition erntet er trotzdem Kritik.
Wiener Zeitung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.