Die SONNTAG-PRESSE – 10. FEBRUAR 2019

Die SONNTAG-PRESSE – 10. FEBRUAR 2019

Fotos: Wiener Staatsoper / M. Pöhn
Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die SONNTAG-PRESSE – 10. FEBRUAR 2019

Wien/ Staatsoper
„Tosca“: Dieser Opernkrimi schlägt jedes TV-Hauptabendprogramm
Piotr Beczałas umjubeltes Debüt als Cavaradossi an der Seite Thomas Hampsons und der für Wien neuen Tosca, Sondra Radvanovsky.
Die Presse
Ein Ereignis: Draufgehen mit Dringlichkeit
Wiener Zeitung

Wien/ Volksoper: HEUTE Premiere „Porgy & Bess“ (konzertant)
Die Geschichte des Bettlers aus der Catfish Row und seiner Angebeteten ist ein Meilenstein der Gattung und als Amerikas bedeutendste Oper wohl bis heute nicht übertroffen worden. Die konzertanten Aufführungen im Februar 2019 unter der Leitung von Joseph R. Olefirowicz sind – nach einem Gastspiel 1952 und einer Eigenproduktion 1965 – das dritte Lebenszeichen der „Folk Opera“ an der Volksoper. Hits wie „Summertime“ und „I Got Plenty O‘ Nuttin“ sind zu absoluten Klassikern des Jazz geworden.
https://www.volksoper.at/produktion/porgy-and-bess-konzertant-2019.de.html#event-images

Dresden/ Kulturpalast
Ein Mozartabend de luxe: Sir András Schiff und die Cappella Andrea Barca gastieren im Dresdner Kulturpalast
Sir András Schiff und die Cappella Andrea Barca gastieren im Dresdner Kulturpalast… Mit den Konzerten für Klavier und Orchester Nr. 15 B-Dur und Nr. 17 G-Dur erklingen zwei der „großen“ Wiener Konzerte von 1784. Dazwischen steht an diesem Abend im Kulturpalast Dresden die erste der drei letzten Sinfonien des Weltgenies Wolfgang Amadeus Mozart: die heitere und kraftvolle Nr. 39 in Es-Dur mit dem Beinamen Schwanengesang.
Im Sommer 1788 komponierte Mozart in der Gartenwohnung der Familie in der Wiener Vorstadt Alsergrund Nr. 135 im Haus zu den drei Sternen binnen sechs Wochen und inmitten finanzieller Not – Mozart schreibt immer wieder Bittbriefe an seinen Freimaurerbruder Michael Puchberg – die Höhepunkte seines sinfonischen Schaffens: Die Sinfonien in Es-Dur, g-Moll und C-Dur, die Jupitersinfonie.
Pauline Lehmann berichtet aus dem Kulturpalast Dresden.
Klassik-begeistert

London
Anthropocene, Hackney Empire review
vivid soundscapes but not quite enough thrills McRae’s operatic eco-thriller gives the audience plenty to chew on
https://theartsdesk.com/opera/anthropocene-hackney-empire-review-

New York
Review: A Tenor Reaches 18 High C’s at the Metropolitan Opera
The New York Times

Metropolitan Opera 2018-19 Review: La Fille Du Regiment
Javier Camarena & Pretty Yende Lead Brilliant Production Into Major Victory
http://operawire.com/metropolitan-opera-2018-19-review-la-fille-du-regiment/

Review: An American Gothic Opera Speaks Softly and Hypnotically
The New York Times

Philharmonic, Concert Chorale provide consolation and elevation with Brahms’ “German Requiem”
http://newyorkclassicalreview.com/2019/02/philharmonic-concert

Requiem From A Heavyweight
http://www.concertonet.com/scripts/review.php?ID_review=13646

Nachruf
Zsuzsa Kun: Bolshoi-trained Hungarian ballet dancer and teacher
The Independent

Musical

Hamburg/ Großmarkttheater
„Wahnsinn“ – das Gassenhauermusical mit Mitklatschcharakter tourt durch die Republik
klassik-begeistert.de besucht einen Klassiker der Neuzeit… Musicals mit den Hits der großen Stars sind mittlerweile zu einem Trend geworden. Oftmals bringen die holprigen Übersetzungen der ursprünglich englischen Songtexte jedoch eine solche Ablenkung mit sich, dass der Musicalabend nicht genossen werden kann. „Wahnsinn- das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry“ hat den Vorteil, dass die Songs nicht übersetzt werden müssen. Dafür sind es teils plumpe Schlagerlieder, die hier als mitreißende Musicalnummern oder gefühlsgeladene Balladen interpretiert werden müssen. In der 15-Uhr- Vorstellung am 2. Februar 2019 im Hamburger Theater am Großmarkt hat klassik-begeistert.de den Versuch gewagt, sich an den „Klassiker“ Wolfgang Petry heranzutasten.
Anna Ploch (Wien / Hamburg) berichtet vom Theater am Großmarkt in Hamburg.
Klassik-begeistert

Sprechtheater

Wien
Schauspielerin Ilse Ritter: „Peymann wollte Bernhard vor uns abschirmen“
Mit dem Drama „Ritter, Dene, Voss“ hat er Ilse Ritter ein literarisches Denkmal gesetzt. Wie war das damals? –
Der Standard

Berlin/ Gorki-Theater
Kafka-Premiere in Berlin: Der Affe im Reichstag
Ein Pavian ist der Star in Oliver Frljics Inszenierung von „Ein Bericht für eine Akademie“ am Gorki Theater – neben Jonas Dassler, der auch auf der Berlinale einen großen Auftritt hat.
Der Spiegel

Graz
„Der Kirschgarten“ wird in Graz brutal abgeholzt
András Dömötör inszenierte Anton Tschechows letzte Komödie im Schauspielhaus Graz viel zu platt. Ein paar originelle Ideen verhindern die generelle Eintönigkeit nicht.
Die Presse

Ausstellungen/ Kunst

Straßburg: Zeichner Tommy Ungerer gestorben
Wiener Zeitung

Film

Fünffach Oscar-nominiert: Schauspieler Albert Finney gestorben
Zuletzt war Finney u.a. in dem James-Bond-Abenteuer „Skyfall“ (2012) zu sehen.
Kurier

—–
Unterm Strich

Die Rückkehr der Opas nach Europa
Fast exklusiv haben (Ex)-Grüne bisher die Semesterferien genutzt, um darauf aufmerksam zu machen, dass Ende Mai die Wahlen zum Europaparlament erfolgen. Zweckbündnisse scheinen diesmal Mode zu sein, nicht nur bei den Kleinparteien.
Die Presse

Britisches Königshaus
97-jähriger Prinz Philip gab nach Unfall freiwillig Führerschein ab
Der Unfall des Ehemanns der Queen – bei dem auch ein Baby beteiligt war – hatte in Großbritannien eine Debatte über Senioren am Steuer ausgelöst.
Tiroler Tageszeitung

Freundlich, hilfsbereit, Gehalt kärglich: Die Queen sucht einen ButlerDie Windsors, Oranjes oder die norwegischen Royals tun es. Sie alle suchen ihr Personal ganz normal per Stellenanzeige und geben sich locker. Über die Höhe des Lohns reden sie aber nicht so gern.
Tiroler Tageszeitung

Ski-WM
Du bist ein ganz Grosser, Aksel!
Aksel-Lund Svindal beendet mit der WM-Abfahrt seine grosse Karriere. BLICK-Experte Bernhard Russi würdigt Svindal in einem offenen Brief.
Blick.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.