UCI EVENTS präsentiert: Bayreuther Festspiele – Wagners „Lohengrin“

Richard Wagner, Lohengrin, Bayreuther Festspiele,  UCI EVENTS

Live-Übertragung der Eröffnungspremiere am 25. Juli um 18 Uhr

Pressemitteilung

UCI EVENTS präsentiert mit Yuval Sharons Neuinszenierung von Wagners „Lohengrin“ auch in diesem Jahr die Eröffnungspremiere der berühmten Bayreuther Festspiele. Sharons mit Spannung erwartete Inszenierung wird am 25. Juli um 18 Uhr leicht zeitversetzt live in ausgewählte UCI Kinos übertragen, um mehr Wagnerbegeisterten die Möglichkeit zu geben, diesen Höhepunkt des Opernjahres in brillanten HD-Bildern und 5.1 Sound auf der großen Kinoleinwand zu erleben. Vor Beginn der Opernübertragung und zwischen den einzelnen Akten wird ein exklusives und moderiertes Pausenprogramm in jeden der einzelnen Akte einführen. Anhand von Interviews werden spannende und einzigartige Einblicke hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele gewährt.

Zur Einstimmung auf den Abend laden UCI EVENTS und Schloss Munzingen jeden Gast auf ein Glas Sekt ein.

Eintrittskarten kosten 27,- € zzgl. Zuschläge und sind ab sofort an der Kinokasse, über die Apps oder online unter uci-events.deerhältlich. 

Wagners romantische Oper „Lohengrin“ um die Gestalt des Loherangrîn in Wolfram von Eschenbachs Versepos Parzifal eröffnet in diesem Jahr in einer mit Spannung erwarteten Neuinszenierung des amerikanischen Opern- und Theaterregisseurs Yuval Sharon die berühmten Bayreuther Festspiele.

Bühnenbild und Kostüme kommen dabei vom deutschen Maler Neo Rauch, einem der bedeutendsten Vertreter der Neuen Leipziger Schule, und der Künstlerin Rosa Loy. Die Titelpartie des geheimnisvollen Titelhelden Lohengrin singt Roberto Alagna, an seiner Seite singt Anja Harteros die weibliche Hauptrolle der Elsa. Zudem wird Waltraud Meier nach vielen Jahren endlich an den grünen Hügel zurückkehren – als Ortrud. Die musikalische Leitung hat Wagner-Spezialist Christian Thielemann inne, der dann alle jemals im Festspielhaus aufgeführten Wagner-Werke dirigiert haben wird.

UCI EVENTS zeigt „Lohengrin“ am 25. Juli um 18 Uhr in deutscher Sprache mit deutschen Untertiteln in den UCI Kinos Düsseldorf, Othmarschen Park (Hamburg), Mundsburg (Hamburg), Ruhr Park (Bochum) und Flensburg. Die Dauer beträgt ca. fünf Stunden.

Über UCI

Mit dem ersten Multiplex-Kino in Deutschland überhaupt brachte UCI 1990 das Konzept von riesigen Leinwänden, modernem Sitzkomfort und großer Filmauswahl als Pionier erstmals nach Deutschland – und gleichzeitig erstmals auf das europäische Festland. Die Idee, das Kinoerlebnis immer weiter zu verbessern, bestimmt das Selbstverständnis als Pionier im Kinobereich. Zahlreiche Innovationen haben stetig neue Standards für die Kinobranche gesetzt. Bereits 1997 verkaufte UCI das erste Kinoticket online, seit 2010 kann der Besucher seine Lieblingsplätze platzgenau auch mobil über die UCI App oder Mobile Website buchen. Voll digitalisierte Kinos, 3D-Leinwände, hochmoderne VIP-Komfortsessel und ein großes Filmangebot, das durch zahlreiche Konzerte, Opern und mehr unter der Marke „UCI EVENTS“ vervollständigt wird, führen die ursprüngliche Multiplex-Idee gekonnt in die Zukunft.  2012 wurde das Premiumkonzept iSens eingeführt. Seit März 2014 ist es in allen Kinos möglich mit einem „Mobile Ticket“ auf dem Smartphone direkt zum Einlass zu gehen. Seit Dezember 2015 bietet UCI ihren Gästen mit der UCI Unlimited Card eine monatlich zahlbare Kinoflatrate mit Option, Kinotickets auch online und mobil sitzplatzgenau zu buchen. Seit Dezember 2016 gehört UCI als Teil der Odeon Cinemas Group, dem größten Kinobetreiber Europas, zur AMC Entertainment Holding, die als größte Kinokette der Welt mehr als 1000 Kinos mit über 11.000 Leinwänden in 15 Ländern betreibt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.