Die Klänge aus dem Graben des Mecklenburgischen Staatsorchesters rauben den Zuhörern den Atem

Foto: Schlussapplaus Tannhäuser Ensemble; Foto Patrik Klein

Tannhäuser in Schwerin gerät durch das kurzfristige Einspringen eines jungen Dirigenten zur Sensation

Opernchor des Mecklenburgischen Staatstheaters
Extra-Chor
Mecklenburgische Staatskapelle
Levente Török, Dirigent

Mecklenburgisches Staatstheater, Schwerin, 25. Oktober 2022

von Patrik Klein

Eine zu diskutierende Frage stelle ich zu Beginn: Wie kann es sein, dass nach über 40 Jahren Opernerfahrung mein Fazit lautet, die mit Abstand besten Musiktheaterabende hatte ich in kleinen bis mittleren Opernhäusern? Warum kommt es immer häufiger vor, dass an großen Häusern die Enttäuschung noch höher ist als die oftmals deftigen Eintrittspreise?

Nach den gähnend langweiligen oder gar ärgerlichen Erlebnissen der letzten Wochen an meinem Hamburger Stammhaus, reisten wir voller Optimismus zu viert von Hamburg nach Schwerin zu Wagners Tannhäuser. „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
Mecklenburgisches Staatstheater, Schwerin, 25. Oktober 2022“
weiterlesen