Der Schlauberger 56: Lückenlose Blasen – Hohlräume der Konversation

Der Schlauberger 56: Lückenlose Blasen – Hohlräume der Konversation

Tritt den Sprachpanschern ordentlich auf die Füße! Gern auch unordentlich. Der Journalist und Sprachpurist Reinhard Berger wird unsere Kultur nicht retten, aber er hat einen Mordsspaß daran, „Wichtigtuer und Langweiler und Modesklaven vorzuführen“. Seine satirische Kolumne hat er „Der Schlauberger“ genannt.

von Reinhard Berger

Ich liebe sie, die Sprechblasen, die unsere Sprache so farbig machen. Nehmen Sie die lückenlose Aufklärung. Ohne sie wäre unser Leben von klaffenden Leerräumen durchzogen. Wo immer etwas passiert, unsere Politiker beschwören augenblicklich die Lückenlose. Der Mut zur Lücke ist nichts für Feiglinge.

Noch so eine bunte Kreation: „Ich nehme Ihr Anliegen sehr ernst“, sagt der Politiker und meint: Sie können mich mal gern haben.

Um wieviel ehrlicher sind da unsere Komiker, also die echten. Markus Krebs, der aus dem Ruhrpott, sagte vor einiger Zeit in einem Zeitungs-Interview über die Tonqualität bei einem Auftritt: „Wir hatten damals ein paar Probleme, denn hinten konnten die Zuschauer nicht so gut hören.“ Stimmt. Vorne höre ich auch besser.

Am liebsten aber mag ich Wortspiele, die nur gesprochen ihre Wucht entfalten, so wie dieses von Markus Krebs. Zur Barfrau: „Na, wie wär’s, wollen wir mal ’nen Kaffee trinken?“ Sie: „Gern, am Feierabend. Gegen sechs?“ Er: „Nee, einfach so!“

Funktioniert nur, wenn Sie es laut lesen.

Reinhard Berger, 1. August 2021, für
klassik-begeistert.de und klassik-begeistert.at

Der Schlauberger 55: Lieber Gott, lass Hirn regnen! – Spannende Nachrichten

Ladas Klassikwelt (c) erscheint jeden Montag.
Frau Lange hört zu (c) erscheint jeden zweiten Dienstag.
Schweitzers Klassikwelt (c) erscheint jeden zweiten Dienstag.
Sommereggers Klassikwelt (c) erscheint jeden Mittwoch.
Hauters Hauspost (c) erscheint jeden zweiten Donnerstag.

Radek, knapp (c) erscheint jeden zweiten Donnerstag.
Lieses Klassikwelt (c) erscheint jeden Freitag.

Spelzhaus Spezial (c) erscheint jeden zweiten Samstag.
Der Schlauberger (c) erscheint jeden Sonntag.
Ritterbands Klassikwelt (c) erscheint jeden zweiten Sonntag.
Posers Klassikwelt (c) erscheint jeden zweiten Sonntag.

Reinhard Berger

Allerleikeiten: Reinhard Berger, geboren 1951 in Kassel, Journalist, Buchautor, Hunde- und Hirnbesitzer.
Vergänglichkeiten: Vor dem Ruhestand leitender Redakteur der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen (HNA).
Herzlichkeiten: verheiratet, zwei Söhne, zwei Schwiegertöchter, drei Enkel, ein Rottweiler.
Anhänglichkeiten: Bach, Beethoven, Bergers Nanne (Ehefrau).
Auffälligkeiten: Vorliebe für Loriot, Nietzsche, Fußball, Steinwayflügel, Harley-Davidson.
Öffentlichkeiten: Schlauberger-Satireshow, Kleinkunstbühne.
Alltäglichkeiten: Lebt auf einem ehemaligen Bauernhof.


www.facebook.com/derschlauberger

Klugscheißereien
Feuchtigkeitsmanagement für die Füße? Hier gibt´s die Antwort.
Wartberg-Verlag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.