Renaud Capuҁon beglückt mit einer Fülle von Wohllauten

CD-Rezension: Antonio Vivaldi Les 4 Saisons, Chevalier de Saint-George Concertos  klassik-begeistert.de, 17. September 2022

CD-Rezension:

Antonio Vivaldi
Les 4 Saisons

Joseph Bologne, Chevalier de Saint-George
Concertos

Renaud Capuҁon   Violine und Dirigent
Orchestre de Chambre de Lausanne

Erato  5054197189722

von Peter Sommeregger

 Es war nur eine Frage der Zeit, bis der französische Geigenvirtuose Renaud Capuҁon eine Aufnahme dieser populären Konzerte Vivaldis einspielen würde. Sie sind trotz des umfangreichen Œuvres des Komponisten mit Abstand seine bekanntesten Werke. Seine Charakteristik der vier Jahreszeiten ist so subtil, dass sie seit Jahrhunderten Menschen berührt. Der Star-Geiger Capuҁon lotet auf wunderbare Weise die Tiefe der Kompositionen auch jenseits der darin enthaltenen „Ohrwürmer“aus.

Was diese CD aber besonders interessant macht, sind die beiden Violinkonzerte von Joseph Bologne, Chevalier de Saint-George. Dieser war als schwarzer Mann aus den französischen Kolonien gebürtig, brachte es im Mutterland aber zu einer bemerkenswerten Karriere als Geigenvirtuose und Komponist und bekleidete zeitweise wichtige Ämter, bis er 1776 aus rassistischen Gründen entlassen wurde. Obwohl mehr als eine Generation jünger als Vivaldi, meint man in seinen Konzerten doch Anklänge zumindest an den Stil des Älteren zu hören.

Der Solist tritt bei den Aufnahmen auch als Dirigent in Erscheinung. Das wunderbare Orchestre de Chambre de Lausanne nimmt die Intentionen Capuҁons dankbar auf, und trägt wesentlich zum Gelingen bei. Der Geiger selbst, der eine Guarneri von 1737 spielt, stellt erneut sein hohes künstlerisches Niveau unter Beweis und macht das Hören zu einem großen Vergnügen. Man ist beglückt von der Fülle des Wohllautes.

Peter Sommeregger, 17. September 2022, für
klassik-begeistert.de und klassik-begeistert.at

CD-Rezension: Brahms Lieder, Anna Lucia Richter, Ammiel Bushakevitz klassik-begeistert.de

CD-Rezension: Vivaldi Stabat Mater, Jakub Józef Orliński, klassik-begeistert.de

CD-Rezension: A Star is born, Jonathan Tetelman klassik-begeistert.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.