Die DONNERSTAG-PRESSE – 6.JUNI 2019

Die DONNERSTAG-PRESSE – 6. JUNI 2019

Foto: © Maxim Schulz
Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die DONNERSTAG-PRESSE – 6.JUNI 2019

Hamburg/ Elbphilharmonie
Elbphilharmonie: Currentzis meistert auch Handy-Zwischenfall Bezahlartikel
Griechischer Star-Dirigent Teodor Currentzis führt zweitausend Menschen im Großen Saal an die Grenzen der Existenz.
Hamburger Abendblatt

Amsterdam
Stockhausen in Amsterdam: Überwältigung im Universum
Das Holland Festival feiert den Komponisten Karlheinz Stockhausen mit einem „Licht“-Marathon in einem ehemaligen Gasometer
Tagesspiegel

Berlin/ Konzerthaus
Valery Gergiev Russlands Lied
Valery Gergiev dirigiert im Konzerthaus das Petersburger Mariinsky-Orchester. Die Musiker und Musikerinnen bilden eine bewundernswerte Einheit.
Tagesspiegel

Berlin/ Staatsoper
Barenboim bleibt bei Berliner Staatsoper: Von Erneuerung und Aufbruch keine Spur
DeutschlandfunkKultur

Kommentar zu Barenboims Vertragsverlängerung
Daniel Barenboim bleibt bis 2027 Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper und der Staatskapelle Berlin. Kultursenator Klaus Lederer und der Orchestervorstand haben sich entschieden, den Vertrag des Dirigenten trotz massiver Kritik an dessen Führungsstil zu verlängern. Die richtige Entscheidung?
BR-Klassik

Sänger Andreas Scholl: „Sie wollen Menschen sein“
Sänger Andreas Scholl über Kastraten und Countertenöre, über die großen Gefühle in der Oper und eine lächerliche Parole.
Frankfurter Rundschau

„Konzertgänger in Berlin“
Mephistophelig: Zlata Chochieva spielt Rachmaninow, Chopin, Skrjabin und Liszt
Feierlicher Nachschlag zum diesjährigen Berliner Klavierfestival: Raritäten aus dem geheimen
Rachmaninow-Keller und mehr mit der vielversprechenden russischen Pianistin Zlata Chochieva im Kleinen Saal des Konzerthauses
https://hundert11.net/mephistophelig/

Ybbsitz
Grandiose Konzerte in der Klangschmiede.
Anneliese Fuchslugers Konzept ging grandios auf: Von der Zauberflöte bis zum Groissböck-Liederabend lauter Höhepunkte.
Niederösterreichische Nachrichten

Frankfurt
Oper Frankfurt: Der Gott und die Zaubertricks
Sylvain Cambreling und Johannes Erath bringen Karol Szymanowskis Oper „Król Roger“ zur fesselnden Frankfurter Erstaufführung.
https://www.fr.de/kultur/musik/gott-zaubertricks-12344390.html

CD
Der gute Ton: Wiener Symphoniker, Berlioz und Schumann
Neuerscheinungen aus der Klassik- und Jazzwelt
Der Standard

Berlin
Polished but emotionally cool: Rigoletto at Staatsoper Berlin
bachtrack

Amsterdam
aus LICHT Part 1: Michael only takes flight in the second half
https://bachtrack.com/de_DE/review-stockhausen-donnerstag-aus

Hypnotic, diabolical and magical: aus LICHT Part 2, Lucifer & Eve
bachtrack

Airborne string players and choral wizardry in aus LICHT Part 3
bachtrack

London
Manon Lescaut, Opera Holland Park review – attempt to empower commodified woman falls flat
https://theartsdesk.com/opera/manon-lescaut-opera-holland-park
Manon Lescaut review – Puccini updated to the swinging 60s
The Guardian

Aldebourgh
Q & A: Peter Schöne On His UK Opera Debut in “The Hunting Gun’
https://operawire.com/q-a-peter-schone-on-his-uk-opera-debut-in

New York
New York Underground: Experience opera and music in the catacombs of a Brooklyn cemetery
http://www.fox5ny.com/news/opera-music-green-wood

Los Angeles
Carol Jean Delmar On Opera—Marta Domingo’s Updated “La Traviata’ Gets Better With Age
https://bhcourier.com/2019/06/04/carol-jean-delmar-on-opera-marta

Buchbesprechung
Helmut Deutsch: Klangschönes Ping-Pong
Der Liedbegleiter über seine Autobiografie „Gesang auf Händen tragen“.
Wiener Zeitung

Tanz/ Ballett

Wien/ Ballettakademie der Staatsoper
Ballettakademie: Reindl-Krauskopf Strafrechts-Professorin folgt Kanzlerin als Vorsitzende – Zeitplan unverändert
Der Standard
Reindl-Krauskopf statt Bierlein in Sonderkommission
Kanzlerin gibt den Vorsitz ab, im Juli wird erster Zwischenbericht erwartet.
Wiener Zeitung

London
The Firebird/A Month in the Country/Symphony in C: a gorgeous triple bill to end the Royal Ballet’s season
bachtrack

Sprechtheater

Zürich
Auf die Bühne! – So wird Zürich eine Theaterstadt
Die neuen Intendanten am Schauspielhaus Zürich stellen ihr Künstlerteam vor. Wohin geht die Reise? Und wie gewinnt das Stadttheater in Zürich wieder die Relevanz, die es verdient?
Neue Zürcher Zeitung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.