Die FREITAG-PRESSE – 27. DEZEMBER 2019

Die FREITAG-PRESSE – 27. DEZEMBER 2019

Foto: wikimedia*

Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die FREITAG-PRESSE – 27. DEZEMBER 2019

Deutscher Opernsänger Peter Schreier gestorben
Der Opernsänger ist am Mittwoch nach langer Krankheit gestorben. Er war einer der führenden lyrischen Tenöre des 20. Jahrhunderts.
https://www.diepresse.com/5743876/deutscher-opernsanger-peter-schreier-gestorben

Evangelist und Wagner-Tenor
Peter Schreier wurde 1935 in Meißen geboren, seine sängerische Karriere begann er als Kruzianer. Schon lange vor dem Mauerfall passierte der Tenor regelmäßig die Grenze, um auf den größten Bühnen der Welt zu stehen: ob als Evangelist in Bachs Oratorien, in Opern von Mozart, Beethoven und Wagner oder auch in der Operette. Nun ist der Sänger nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren gestorben.
BR.Klassik

Opernsänger Peter Schreier gestorben
Mit seiner Kunst hat er Musikliebhaber auf der ganzen Welt begeistert. Nach dem Abschied von der Opernbühne hat sich Peter Schreier ganz dem Lied gewidmet und dem Dirigieren.
https://www.gmx.net/magazine/unterhaltung/kultur/opernsaenger
Peter Schreier am 26.12. gestorben

Wiener Zeitung

Wien/ Konzerthaus
Teodor Currentzis erschafft das Paradies auf Erden
„Warum kämpfen wir mit unserem Schatten – warum hören wir nicht fröhlichere Musik“? Diese und andere Fragen stellt Teodor Currentzis in seinem aktuellen Currentzis-Lab, einer Vortragsreihe, die der gebürtige Grieche im Vorfeld seiner Konzerttourneen regelmäßig veranstaltet. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe: Gustav Mahlers neunte Symphonie, mit der Currentzis und das SWR Symphonieorchester zurzeit durch Deutschland und Österreich ziehen und im Wiener Konzerthaus abermals eine Sternstunde bescheren konnten.
Jürgen Pathy berichtet aus dem Wiener Konzerthaus
Klassik-begeistert

Graz
Oper Graz „Die Königskinder“…und wenn sie nicht gestorben sind…“
dann leben sie noch heute? Von wegen. Die Königskinder in der gleichnamigen Oper von Engelbert Humperdinck sterben, bevor sie überhaupt gelebt haben. Die reiche Stadt sucht zwar einen König oder eine Königin. Doch die satten Bürger erkennen in der Gänsemagd, als sie zur verheißenen Stunde durchs Tor kommt, keine Königin. Der Schweinehirt ist auch kein überzeugender Thronanwärter.
DrehpunktKultur

„The 12 Tenors“ in Coburg: Wenn Sinatra auf Verdi trifft
Wie „The 12 Tenors“ zahlreiche Fans im Kongresshaus Rosengarten mit ihrer Jubiläumsshow begeistern.
in franken.de

Die 6 wichtigsten Klassik-Trends des Jahrzehnts
Stuttgarter Nachrichten

Klagenfurt
„Eugen Onegin“ in Klagenfurt: Verteufelte Lust an der eigenen Faulheit
Mit der trefflichen Neuinszenierung von Tschaikowskis Oper beschert Dieter Giesing dem Stadttheater ein Geschenk
Der Standard

Erl
Erl: „Ein realistischer Blick auf ein neues Festival“
Festspiele Erl. Die Zeit von Gustav Kuhn ist vorbei; Bernd Loebe (67) soll das Festival wieder auf Kurs bringen.
Mit Dvoraks „Rusalka“ und Donizettis „Liebestrank“ sowie Konzerten startet die erste Wintersaison von Bernd Loebe, dem erfolgreichen, langjährigen Intendanten der Frankfurter Oper, bei den Tiroler Festspielen in Erl. Der neue Intendant im Gespräch.
https://kurier.at/kultur/erl-ein-realistischer-blick-auf-ein-neues-festival/400711974

Gießen
Die menschliche Stimme“ in Gießen: Donnerworte vom Rollfeld
Frankfurter Rundschau

Links zu englischsprachigen Artikeln

London
Best of 2019: Opera
https://theartsdesk.com/opera/best-2019-opera

New York
Park Avenue Concert Series 2019 Review: Frederick Schlick, Mariana Barbosa, Natalia Strzelecka, & Amelia Burshe
https://operawire.com/park-avenue-concert-series-2019-review-frederick-schlick

William Kentridge Brings “Wozzeck’ Into the Trenches
The New York Times

Boston
Top Ten Performances of 2019
https://bostonclassicalreview.com/2019/12/top-ten-performances-of-2019/

Chicago
Top Ten Performances of 2019
https://chicagoclassicalreview.com/2019/12/top-ten-performances-of-2019/

Schlager/Pop

Helene Fischer-Fans sauer: Heftige Kritik für Fischers Duett mit Gabalier
Helene Fischer lädt sich in ihre Weihnachtsshow gerne prominente Gesangspartner ein. Heuer waren unter anderem Howard Carpendale, Nick Carter, Mark Forster und Josh Groban zu Gast. Doch keiner hat für derart heftige Reaktionen unter manchen Fischer-Fans gesorgt wie Andreas Gabalier. Der umtriebige Sänger trat ebenfalls auf und gab mit ihr unter anderem seinen Hit „Mountain Man“ zum Besten. Die Kritiker des Auftritts störten sich allerdings weniger an der Musik – denn über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, vielmehr waren es Gabaliers gesellschaftspolitische Ansichten, mit denen er bekanntermaßen nicht hinterm Berg hält.
https://www.krone.at/2068430

Zucchero: Große Stimme, große Gefühle
Er ist der Meister des gepflegten Pop-Rock mit italienischem Lebensflair und bluesigen Einflüssen. Auf seinem neuen Album „D.O.C.“ wird Zucchero seinem Ruf einmal mehr gerecht.
Oberösterreichische Nachrichten

Literatur

Bester britischer Humor: Man trägt keine violetten Socken
Ein Diener und sein seltsamer Chef: P.G. Wodehouse und der neu aufgelegte Roman „Tausend Dank, Jeeves!“
Kurier

Ausstellungen/ Kunst

Wien/ Jüdisches Museum
Hedy Lamarr: Die Frequenzsprünge einer subversiven Schönheit
Viele vergebene Chancen bei der Schau „Lady Bluetooth“ im Jüdischen Museum in Wien
Der Standard

Film

Filmkritik: „Pavarotti“ zeigt die pure Leidenschaft für Musik
Wiener Zeitung

Erstes französisches Bond-Girl Claudine Auger ist tot
https://www.sat1.at/tv/fruehstuecksfernsehen/video/bond-girl-claudine-auger

—–

Unter’m Strich

Fauler Weihnachtsfriede: Hoch vom Himmel kommt die Politik
Der Weihnachtsmann schmeichelt dem heimischen Politikverständnis ebenso wie Kaiser Franz Joseph oder Bundeskanzlerin Bierlein: Sie alle ersetzen Politik durch Symbolkraft
Der Standard

Früherer Ehemann von norwegischer Prinzessin tot
Der norwegische Schriftsteller Ari Behn, Ex-Ehemann von Prinzessin Märtha Louise, ist tot. Er war 15 Jahre lang mit der norwegischen Prinzessin verheiratet Wie Behns Agent mitteilte, nahm sich der Autor von Romanen, Erzählungen und Theaterstücken im Alter von 47 Jahren das Leben
Oberösterreichische Nachrichten

*Beitragsbild: Von Bundesarchiv, Bild 183-R0423-0017 / Spremberg, Joachim / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5436097

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.