Die MONTAG–PRESSE – 14. OKTOBER 2019

Die MONTAG–PRESSE – 14. OKTOBER 2019

Foto: Die Bassariden © Monika Rittershaus / Komische Oper Berlin
Für Sie Euch in den Zeitungen gefunden:
Die MONTAG–
PRESSE – 14. OKTOBER 2019

Berlin/ Komische Oper
„Die Bassariden“ – eine Premierenkritik
https://www.freitag.de/autoren/andre-sokolowski/the-bassarids-von-hans-werner-henze

Nikolaus Bachler: „Eitelkeiten habe ich gern“ Bezahlartikel
Er sei kein Intellektueller und kein Stratege, sagt der Intendant der Bayrischen Staatsoper, Nikolaus Bachler. Intuition sei seine große Stärke. Der Steirer wird ab 2022 Dirigent Christian Thielemann als künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg nachfolgen. Das sorgte medial für große Aufregung. Nicht jedoch bei Bachler. „Ich bin in meinem Tun schon gefestigt“, sagt er.
https://www.diepresse.com/5705335/nikolaus-bachler-eitelkeiten-habe-ich-gern

Dresden
„Fidelio“ zum Mauerfall: „Sie können Herren Ihrer Geschichte werden“
Vor 30 Jahren inszenierte Christine Mielitz Beethovens „Fidelio“ in Dresden als subversive Geschichte aus einem Staatsgefängnis. Jetzt wurde die Inszenierung wiederaufgeführt. Und Joachim Gauck hielt eine Rede.
Die Welt.de

London
Händels „Agrippina“ an der Royal Opera London als musikalische Farce leuchtet in Barrie Koskys High-Tech-Inszenierung….
Das Bühnenbild ist eiskalt, ein fast unerträglich nüchtern-zweckhaftes Bürohaus aus Glas, Chrom und Stahl mit aufwendig verschiebbaren Elementen auf Rollen und klinisch weißen Intérieurs. Eine Metapher für die Hauptfigur von Händels Oper, einem überaus erfolgreichen Jugendwerk. Denn eiskalt, ist sie, die kalt berechnende, machtbesessene, manipulativ agierende und alle psychologischen und politischen Fäden ziehende Agrippina, die über Leichen geht und nur eines will: ihren debilen Sohn Nero auf den Thron des Römischen Kaisers zu hieven.
Dr. Charles E. Ritterband berichtet aus dem Royal Opera House London….
Klassik-begeistert

Welsh National Opera
Janáčeks „Vixen“ – Poetisch, märchenhaft und musikalisch perfekt an der Welsh National Opera
„The Cunning Little Vixen“ an der Welsh National Opera: Nie habe ich eine entzückendere, spritzigere Inszenierung von Janaceks wunderbarer musikalischer Fabel „Das schlaue Füchslein“ gesehen. Kein Wunder – für die Regie zeichnete sich der Großmeister Sir David Pountney verantwortlich, der seinerzeit als Intendant der Bregenzer Festspiele großartige kreative Leistungen vollbracht hatte – unter anderem die szenische Welt-Uraufführung der bewegenden Oper „Die Passagierin“ von Mieczyslaw Weinberg. Das Werk hat seither auf vielen großen Bühnen Furore gemacht.
Charles E. Ritterband berichtete aus der Welsh National Opera
Klassik-begeistert

„Konzertgänger in Berlin“
Herbstorganisch: Manuel Walser singt Schuberts „Winterreise“.Herbstreise in den Winter
Berghain-Syndrom in der Off-Klassik? Im Weddinger Pianosalon Christophori ist eine organisierte amerikanische Touristengruppe zu Gast. Aber nicht irgendeine: Man erscheint nicht im Reisebus, sondern mit mehreren Taxis. Und, so ist zwischendrin aufzuschnappen, es handele sich um Fachmenschen auf Herbstreise durch Deutschland in Sachen Orgelbau. Mit Manuel Walsers Vortrag von Franz Schuberts Winterreise, am Klavier begleitet von Anano Gokieli, haben die Orgelkundler jedenfalls einen guten Griff getan, sogar einen hervorragenden.
https://hundert11.net/herbstorganisch/

Der Opernhonk: Wagner verkündete seinerzeit: „Kinder schafft Neues!“ Gesagt getan: Hier ist der Opernhonk, kurz OH genannt
Honk ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für jemanden, den man nicht mag, zum Beispiel weil er einen ärgert. Das Wort hat in etwa die Bedeutung der gleichfalls auslegungsbedürftigen und beleidigenden Bezeichnung Vollpfosten. Auch existiert eine Mischform, der sogenannte Vollhonk.
Wagner verkündete seinerzeit: „Kinder schafft Neues!“ Gesagt getan: Hier ist der Opernhonk, kurz OH genannt.
Der regelmäßige Opernbesucher wird leider regelmäßig von anderen Opernbesuchern geärgert, den Operhonks. Es erscheint nunmehr an der Zeit und darüber hinaus aus rein statistischen Gründen geboten , die verschiedenen Arten der Opernhonks wie folgt zu klassifizieren:
Posers Klassikwelt erscheint jeden zweiten Sonntag…
Klassik-begeistert

Götzis/ Vorarlberg
Umjubelte Premiere der „Fledermaus“
Mit minutenlangen Standing Ovations endete die Premiere der „Fledermaus“, welche vom Musiktheater Vorarlberg (mtvo) im 70. Jubliläumsjahr noch bis 22. Oktober in Götzis und Lustenau aufgeführt wird.
https://www.vol.at/umjubelte-premiere-der-fledermaus/6386979

Berlin/ Neuköllner Oper
Respektlos-kreatives Experiment zwischen Musik- und Sprech­theater: „Giovanni – eine Passion“ an der Neuköllner Oper
https://www.nmz.de/online/respektlos-kreatives-experiment-zwischen-musik-und

London
A humourless hike to Hades: Offenbach’s Orpheus in the Underworld at ENO
http://www.operatoday.com/content/2019/10/_my_preparatory.php

Chicago
The Lyric Opera Opens on a Hilarious Note with Barber of Seville
https://www.chicagomaroon.com/article/2019/10/13/lyric-opera-opens-hilarious

Washington
Christian Gerhaher to explore the world in Mahler’s songs
https://washingtonclassicalreview.com/2019/10/12/christian-gerhaher-finds-a-dark

Nashville
BWW Review: Elizabeth Caballero’s Captivating Performance Highlights Nashville Opera’s MADAME BUTTERFLY
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/BWW-Review-Elizabeth-Caballeros

San Francisco
A Wishy-Washy Staging of LE NOZZE DI FIGARO
http://www.berkeleydailyplanet.com/issue/2019-10-11/article/47920?headline=A-Wishy

New production fine match for SF Opera’s “Marriage of Figaro’
https://www.sfexaminer.com/entertainment/new-production-fine-match-for-sf-operas

Feuilleton
Q & A: Italian Bass Carlo Lepore On Specializing In The Works of Rossini & Other Buffo Repertory
https://operawire.com/q-a-italian-bass-carlo-lepore-on-specializing

Opera Quiz: True or False – The Career of Luciano Pavarotti
https://operawire.com/opera-quiz-true-or-false-the-career-of-luciano-pavarotti/

Pop/ Rock

Alphonso Williams ist tot „DSDS“-Gewinner von 2017 stirbt mit 57 Jahren
Der Sänger Alphonso Williams, Sieger der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ von 2017, ist tot. „Unser geliebter Alphonso ist unter ärztlicher Aufsicht und dem Beisein seiner Familie und Freunde verstorben“, schrieb seine Familie am Sonntag bei Facebook. Der 57-Jährige erlag demnach am Samstag einer Krebserkrankung.
Berliner Zeitung

Sprechtheater

Wien/ Urania
André Heller: „Will keine Verhellerung des Kasperltheaters“Bezahlartikel
Der Poet über die Faszination des Kasperltheaters, den Pezi und die Gründe, warum er die Urania Puppenbühne gekauft hat.
Kurier

Interview mit Joachim Meyerhoff
„Ich habe ein inniges Verhältnis zum Scheitern“
Sein Zorn ist eine Waffe, sagt Joachim Meyerhoff. Wut macht ihn eloquent. Der Bestsellerautor und Schauspieler über den Zauber der Psychiatrie und Whiskey um sechs
Tagesspiegel

—————-

Unter’m Strich

Angela Merkel und Boris Johnson – Die Kanzlerin und der Spieler
Boris Johnson gilt als skrupelloser Zocker – jetzt geht er in den Brexit-Verhandlungen scheinbar auf die EU zu. Auch auf Angela Merkel kommt es nun an. Kann die Kanzlerin dem britischen Premier trauen?
Der Spiegel

Internet-Pionier enttäuscht über die Folgen seiner Erfindung
US-Ingenieur Kleinrock ortet die „perfekte Formel für die dunkle Seite der Menschheit“.
Wiener Zeitung

Judo-Weltverband entzieht Österreich die WM
Weil Rate nicht bezahlt wurde, findet die WM 2021 nicht in Österreich statt.
Wiener Zeitung

Auto-Rennsport
Bottas gewinnt Japan-Rennen – Mercedes holt Teamtitel
Sebastian Vettel hatte sich bei dem Formel-1-Rennen in Japan die Pole Position gesichert, einen spannenden Zweikampf auf den letzten Metern geliefert, das Rennen konnte er aber nicht für sich entscheiden.
https://www.gmx.at/magazine/sport/formel-1/bottas-gewinnt-japan-rennen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.