Italienische Opernwochen mit 97 Prozent Auslastung: Staatsoper Hamburg zieht positive Zwischenbilanz

Italienische Opernwochen, Zwischenbilanz  Staatsoper Hamburg

Foto: Westermann (c) , Staatsoper Hamburg

Auch die dritte „La Traviata“ von Giuseppe Verdi in der Staatsoper Hamburg am Dienstagabend bekommt von klassik-begeistert.de die Gesamtnote „Sehr gut“. Herausragend war vor ausverkauftem Haus Irina Lungu als Violetta Valéry mit Spielfreude, Wohlfühl-Timbre und bestechender Strahlkraft. Sehr gut an ihrer Seite auch Stephen Costello als Alfredo Germont und Simone Piazzola als Giorgio Germont. Bezaubernd auch das Ensemblemitglied Marta Swiderska in ihrer kurzen Rolle als Annina – die Polin ist ein Juwel…

Pressemitteilung

Hamburg, den 18. März 2019. Mit einer Auslastung von 97 Prozent vermeldet die Staatsoper Hamburg eine positive Zwischenbilanz der diesjährigen Italienischen Opernwochen. Noch bis zum 6. April zeigt das Haus an der Dammtorstraße Klassiker des italienischen Repertoires wie Manon Lescaut, Un Ballo in Maschera oder Il Barbiere di Siviglia – allesamt in Starbesetzung.

„Wir freuen uns über die großartige Resonanz auf unser diesjähriges Programm der Opernwochen, und wir haben noch mehr zu bieten: Herausragende Interpreten wie Kristine Opolais, Julia Lezhneva, Dimitri Platanias oder Ramón Vargas und viele mehr sind in den kommenden Wochen noch bei uns zu erleben“, sagt Georges Delnon, Intendant der Staatsoper Hamburg.

Die Italienischen Opernwochen 2019 finden 2019 bereits zum zweiten Mal statt. Mit zwanzig Opernvorstellungen sowie zwei Philharmonischen Konzerten sind sie ein wahres Festival der Stimmen und der italienischen Musik. Die Serie der Neuproduktion von Verdis Oper Nabucco, mit der die diesjährigen Opernwochen eröffnet wurden, ist ausverkauft. Die Produktion Il Barbiere di Siviglia in der Inszenierung nach Gilbert Deflo verabschiedet sich mit der 216. Vorstellung von der Bühne der Hamburgischen Staatsoper. Die beiden letzten Vorstellungen sind am 22. und 30. März im Rahmen der Italienischen Opernwochen.

Einen Überblick über alle Opernwochen-Vorstellungen und verfügbare Karten finden Interessierte auf www.staatsoper-hamburg.de:


Mittwoch, 20. März 2019: Giuseppe Verdi: Nabucco (ausverkauft)
Donnerstag, 21. März 2019: Giacomo Puccini: Manon Lescaut
Freitag, 22. März 20219: Gioachino Rossini: Il Barbiere di Siviglia
Samstag, 23. März 2019: Giuseppe Verdi: Nabucco (ausverkauft)
Sonntag, 24. März 2019: Giuseppe Verdi: Un Ballo in Maschera
Donnerstag, 28. März 2019: Giuseppe Verdi: Un Ballo in Maschera
Freitag, 29. März 2019: Giacomo Puccini: Manon Lescaut
Samstag, 30. März 2019: Gioachino Rossini: Il Barbiere di Siviglia
Sonntag, 31. März 2019: Giuseppe Verdi: Un Ballo in Maschera
Dienstag, 2. April 2019: Giuseppe Verdi: Nabucco (ausverkauft)
Freitag, 5. April 2019: Giuseppe Verdi: Nabucco (ausverkauft)
Samstag, 6. April 2019: Giuseppe Verdi: Un Ballo in Maschera

Informationen und Kartenbestellungen unter 040/35 68 68

Giuseppe Verdi, La Traviata, Staatsoper Hamburg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.