Die FREITAG – PRESSE – 5. JULI 2019

Die FREITAG – PRESSE – 5. JULI 2019

Foto: Elina Garanca, © Paul Schirnhofer/DG
Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden:
Die FREITAG – PRESSE – 5. JULI 2019

Göttweig/ Stift
Garanča in Göttweig: Traumstimmen vor traumhafter Kulisse
Elina Garanča begeisterte ihre Fans bei „Klassik unter Sternen“
Kurier

Mailand
Woody Allen als Opernregisseur an der Mailänder Scala
Nach 51 Filmen debütiert Woody Allen als Opernregisseur an der Scala. Vom 6. bis 19. Juli wird Giacomo Puccinis Oper „Gianni Schicchi“ in der Inszenierung des 83-Jährigen aufgeführt. Der US-Filmemacher hatte 2008 in der Los Angeles Opera erstmals eine Oper inszeniert, damals sang der britische Bariton Thomas Allen die Titelrolle. Diesmal tritt der italienische Bariton Ambrogio Maestri auf.
Salzburger Nachrichten

Woody Allen führt Regie an Mailänder Scala: Madonna pfui, Allen hui
Klassikradio.de

Bregenz
Start in eine äußerst bewegte Festspielzukunft
Um das Millionenprojekt zur Seebühnenertüchtigung wird es leiser, um „Rigoletto“ umso lauter.
https://www.vn.at/kultur/2019/07/03/start-in-aeusserst-bewegte-festspielzukunft.vn

74. Bregenzer Festspiele proben für „Rigoletto“ und „Don Quichotte“
Zwölf Tage vor Festivalbeginn proben die Mitwirkenden der Bregenzer Festspiele auf Hochtouren, der Gluthitze auf der Seebühne zum Trotz.
VOL.at

Karlsruhe
Entblättert in kühlem Licht
Regisseur Benjamin Lazar zeigt seine Version von Claude Debussys Oper „Pélleas“ in Karlsruhe.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/oper-entblaettert-in-kuehlem-licht-1.4511212

Erl/ Tirol
Letzte Runde: In Erl ist Andreas Leisner nur noch für ein Jahr der künstlerische Leiter
Nur interimsmäßig ein Festival zu leiten, das klingt nicht gerade nach einem attraktiven Job. Der Nachfolger ist bereits auserkoren und darf sich als Wunschkandidat fühlen, während man selbst nur Lückenbüßer ist. Andreas Leisner sieht das anders. Nach den Vorwürfen wegen Machtmissbrauch und Belästigung gegen Gustav Kuhn, den Spiritus Rector der Tiroler Festspiele Erl, hatte Kuhn vergangenes Jahr sein Amt als künstlerischer Leiter niedergelegt, Leisner übernahm. Nun ist er in diesem Jahr künstlerischer Leiter bis Bernd Loebe, Intendant der Frankfurter Oper, 2020 übernimmt.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/tiroler-festspiele-letzte-runde-1.4510045

München/ Prinzregententheater
Bayerisches Staatsballett: À Jour – Zeitgenössische Choreographien – Neuproduktion
Alle drei haben das Leben und sein Verlöschen zum Thema. Wie ein rotes Band zieht sich das wortwörtlich durch den Abend. Sonst aber könnten die drei Halbstünder unterschiedlicher nicht sein.
Barbara Hauter berichtet aus dem Prinzregententheater in München
Klassik-begeistert

Reden wir über Geld mit Yuja Wang: „Ich hasse es, Klaviermusik zu hören“
Die Starpianistin Yuja Wang gibt weltweit Konzerte. Ein Gespräch über Musik, High Heels, Selbstwertgefühl und warum sie „Anti-Metoo, antifeministisch und sowieso anti“ ist.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/yuja-wang-interview-1.4511307

München/ Bayerische Staatsoper
Die Frau, die mit dem Tod tanzt: Marlis Petersen zeigt in München, dass man als Salome nicht mit Kraft auftrumpfen muss.
https://www.sn.at/kultur/musik/die-frau-die-mit-dem-tod-tanzt-72909667

Bonn
Vertragsende nach Beethoven-Jubiläum 2020: Nike Wagner gibt Intendanz des Beethovenfests auf
Die Intendantin des Bonner Beethovenfests, Nike Wagner, wird ihren Vertrag nach 2020 nicht verlängern. Das teilte sie dem WDR am 3. Juli 2019 während eines Interviews überraschend mit.
BR-Klassik

Hamburg/ Laeiszhalle
Martha Argerich beendet ihr Festival mit Megakonzert bei 35 Grad
Es ist nicht einfach, als Journalist im Zustand der Sprachlosigkeit über das Abschlusskonzert eines atemberaubenden Festivals zu berichten. Versuchen wir es trotzdem und benutzen dabei so wenige Superlative wie möglich.
Am Sonntag gab Martha Argerich in der Laeiszhalle das mehr als vierstündige Abschlusskonzert ihres Festivals. Es war das elfte Konzert in Reihe, das sie trotz hartnäckiger Lungenentzündung großzügig zelebrierte. Zum Finale schütteten die Solistin und ihr Ensemble aus 16 Freunden und den Hamburger Symphonikern gemäß dem Motto des Abends „Krönende Freundesbande“ noch einmal das volle Horn aus.
Eva Stratmann berichtet aus der Laeiszhalle in Hamburg.
Klassik-begeistert

Rheingau/Musikfestival
Pianistin Danae Dörken beim Rheingau Musik Festival: Quer tanzen
Frankfurter Rundschau

Brigitte Fassbaender: Höchste Sprachkunst nach Noten
Brigitte Fassbaenders 80. Geburtstag würdigt die Deutsche Grammophon mit elf CDs, die der sensiblen Lied-Gestalterin ebenso gerecht werden wie dem Opernstar.
Die Presse

Prag
Was sich rächt, das liebt sich – Smetanas „Dalibor“ am Nationaltheater Prag
Neue Musikzeitung/nmz.de

London
Testosterone and passion: Royal Opera’s Marriage of Figaro reviewed
https://www.spectator.co.uk/2019/07/testosterone-and-passion-

The Marriage of Figaro review: Frisson and conviction to Mozart’s comic opera
https://www.standard.co.uk/go/london/arts/the-marriage-of-figaro

Two-by-two in Stratford East: Britten’s Noye’s Fludde on location
bachtrack

High Wycombe
The Turn of the Screw review at Garsington Opera – “outstanding in every way’
https://www.thestage.co.uk/reviews/2019/the-turn-of-the-screw-review
The Turn of the Screw review – a beautiful and unsettling piece of theatre
The Guardian

Baltimore
Can Baltimore Save Its World-Class Orchestra?
https://www.nytimes.com/2019/07/01/arts/music/baltimore

Sydney
Tudor terrors in Opera Australia’s new Anna Bolena
bachtrack

Feuilleton
Opera plays its Trump card: Yes, the president is showing up in Verdi
Washington Post

Nachruf
Spiro Malas, Dependable Bass and a “Most Happy Fella,’ Dies at 86
https://www.nytimes.com/2019/07/03/arts/music/spiro-malas-dead.html

Tanz/ Ballett

Berlin
A hot affair: Staatsballett Berlin in Cranko’s Romeo and Juliet
bachtrack

Sprechtheater

Salzburg/ Festspiele
Es geht nur um das Buhlen“: Erster Auftritt für Salzburgs neues Jedermann-Ensemble
Acht neue Mitspieler bekommt Tobias Moretti als Jedermann, aber nur eine Frau steht speziell im Fokus.
Salzburger Nachrichten

Reichenau
„Der Ruf des Lebens“ in Reichenau: Irrwitz, der den Atem raubt
Schnitzlers selten gespieltes Stück in einer fulminanten Inszenierung von Helmut Wiesner
Wiener Zeitung

Avignon
Theaterfestival Avignon lockt mit Stars und viel Politik
Von Frankreichs Star Emmanuelle Béart bis hin zu dem kremlkritischen Regisseur Kirill Serebrennikow: Das Theaterfestival in Avignon brilliert in diesem Jahr mit bedeutenden Namen. Auch die für Avignon typische Dosis an Gesellschaftskritik fehlt nicht. Das Festival sei keine Blase, die es von der Welt trenne, sagte Festivalleiter Olivier Py vor dem Start am Donnerstag.
Salzburger Nachrichten

Wien/ Tschauner-Theater
Wenn der Onkel die Tante spielt
„Tscharleys Tante“ besucht die Tschauner Bühne in Ottakring.
Wiener Zeitung

—————

Unter’m Strich

Kulturmanagement-Studiengänge: Mut zum Wandel
Die neue Generation der Kulturmanager will mehr aktuelle Themen in Theater, Konzertsäle oder Museen holen. Aber das ist noch nicht alles.
Sueddeutsche Zeitung

Österreich
Wut-Wirte klagen gegen Rauch-Verbot
Österreich wird rauchfrei. Und wieder droht eine Klagsflut gegen das neue Gesetz. Wut-Wirte klagen gegen Rauch-Verbot
https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Wut-Wirte-klagen-gegen-Rauch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.