Die SAMSTAG-PRESSE – 25. AUGUST 2018

Die SAMSTAG-PRESSE – 25. AUGUST 2018

Foto: Chad Batka (c) Für Sie und Euch in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE – 25. AUGUST 2018

Salzburg
Salzburger Festspiele: Perlenfischer mit Weltklasse
Aida Garifullina, Javier Camarena und Plácido Domingo waren die umjubelten Stars in Bizets konzertant aufgeführten „Les pêcheurs de perles“
Die Presse

Placido Domingo: Jetzt hat er auch seine 150. Rolle gemeistert
Placido Domingo ist längst ein unbeschreibliches Phänomen. Diesmal ist er mit Bizets „Perlenfischern“ zu Gast in Salzburg
Salzburger Nachrichten

Triumph eines Ausnahmekünstlers
Kurier

Plácido Domingo feiert 150. Opernrolle
An diesem Abend passte alles perfekt zusammen: Plácido Domingo meisterte seine 150. Opernrolle mit Bravour und wurde dafür bei den Salzburger Festspielen stark bejubelt.
Hamburger Abendblatt

Fischen nach dem Sopran
Georges Bizets Oper „Die Perlenfischer“ konzertant bei den Salzburger Festspielen.
Wiener Zeitung

Salzburger „Perlenfischer“ mit Placido Domingo
Bizets romantische Oper „Les Pêcheurs de perles“ bei den Salzburger Festspielen
Der Standard


Plácido Domingo feiert 150. Opernrolle

Sueddeutsche Zeitung

Salzburg
Salzburg-Bilanz in Superlativen: Die festesten Spiele
Die zweite Spielzeit von Markus Hinterhäuser im zugespitzten KURIER-Resümee.
Kurier

Salzburg: Erstmals Stiftung als Hauptsponsor für Festspiele
Die Kühne-Stiftung wird Nestlé ersetzen. Die Höhe des Fördervolumens ist ähnlich, konkrete Zahlen werden aber noch nicht genannt
Der Standard

Salzburger Festspiele: Kühne-Stiftung neuer Hauptsponsor
Die Kühne-Stiftung wird ab 2019 neuer Hauptsponsor der Salzburger Festspiele. Ein Kooperationsvertrag wurde zunächst über drei Jahre geschlossen, teilten Festivalpräsidentin Helga Rabl-Stadler und Stiftungs-Präsident Klaus-Michael Kühne am Freitag in Salzburg mit. Die Kühne-Stiftung mit Sitz im schweizerischen Schindellegi fördert seit 2013 bereits das „Young Singers Projekt“ zur Förderung des internationalen sängerischen Nachwuchses
Musik heute

Im Schatten der grossen Festspiel-Tanker
Zahllose kleinere Musikfestival nehmen infolge des Klassik-Booms in Europa Fahrt auf. Bei ihnen ist der Pioniergeist besonders ausgeprägt – das macht Hoffnung für das Musikleben der Zukunft.
https://www.nzz.ch/feuilleton/aus-der-nische-in-die-welt-ld.1413916

Hamburg
Kent Nagano dirigiert Gratis-Konzert auf dem Rathausmarkt
Dem Open-Air-Konzert der Hamburger Philharmoniker in der Innenstadt folgen vier Spezial-Konzerte im Rathaus
Hamburger Abendblatt

Salzburger Festspiele 2018: Am Limit – Beethoven mit Currentzis
Für seinen imposanten Salzburger Beethoven-Zyklus wählt Teodor Currentzis den radikalen Zugriff. In fünf Konzerten führte der griechische Dirigent alle neun Symphonien auf. Bei BR-KLASSIK-Kritiker Fridemann Leipold hat dieser Beethoven-Parcours einen zwiespältigen Eindruck hinterlassen.
BR-Klassik

Überwältigend: Beethoven-Party auf Speed in Salzburg
Geliebt, von allen geliebt werden an diesem Abend in Salzburg Teodor Currentzis und das von ihm im Jahre 2004 in Sibirien gegründete Orchester musicAeterna.
Es gibt wohl kaum jemanden in der Welt der Klassik, der dermaßen polarisiert wie dieser Grieche, der in die einsamsten Ecken Russlands auszog, um sich am Ende der Welt künstlerisch frei zu entfalten. Er gilt als ein revolutionäres Enfant terrible. Die einen lehnen ihn und seine Arbeit radikal ab, und die anderen lieben ihn, ja vergöttern ihn fast.
Sebastian Koik berichtet von den Salzburger Festspielen.
Klassik begeistert

Berlin
Herzkernig: Saisonauftakt Berliner Philharmoniker mit Kirill Petrenko. À la recherche du Herz und Kern
Zum Auftakt Galopp direkt in Kern und Herz. Denn da ist ja schon wieder dieses Kakeln im Walde: Die spätromantischen Schinken, ja, die seien gewiss Kirill Petrenkos Herzenssache, aber wie’s eigentlich um seinen Musikgeschmack stehe und zumal ums ominöse deutsche Kernschinkenrepertoire. Nun also
https://hundert11.net/bp2018-petrenko-saisoneroeffnung/

Istanbul
Große Oper für Istanbul
Das legendäre Atatürk-Kulturzentrum am Taksim-Platz ist weg. Nun plant der Sohn des Architekten es neu. Eine Begegnung mit Murat Tabanlıoğlu.
Tagesspiegel

Hamburg/ Elbphilharmonie
Der Pianist war Klasse, das Orchester Mittelklasse
Beim Elbphilharmonie-Gastspiel vom Bergen Philharmonic überzeugte vor allem der Pianist Leif Ove Andsnes
Hamburger Abendblatt

Bernstein und die Wiener: Eine Beziehung ab dem dritten Takt
Zum 100er: Der Komponist und Dirigent und sein enges Verhältnis zu Wien und zu den Philharmonikern.
Kurier

Der maßlose Musiker
Vor 100 Jahren wurde Leonard Bernstein geboren – der prägende Musik-Universalist der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Wiener Zeitung

Ein Leben für Musik – Leonard Bernstein zum 100.
Orchester-Partituren schien Leonard Bernstein zu atmen. Der Maestro aus Massachusetts brillierte auf Podien weltweit und lockerte die Klassik für die nachfolgende Generation auf. Seine Konzerte setzten Maßstäbe.
Hamburger Abendblatt

Leonard Bernstein Brennen – in Liebe
Hamburger Abendblatt

Hamburg/ Elbphilharmonie
Mit dem „Rosenkavalier“ auf Leinwand tut sich die Elbphilharmonie Hamburg keinen Gefallen
Karg sieht der Große Saal der Elbphilharmonie an diesem Abend aus: um die Filmprojektion zu ermöglichen, wurde ein Teil der Publikumsreihen durch eine Leinwand verdeckt. Dahinter sitzt natürlich kein Mensch, rechts und links klaffen ein paar tote Stuhlreihen bis zur Decke. Na ja…
Klassik-begeistert

Stockholm
Mahlers 8. Sinfonie bei den Ostseefestspielen in Stockholm: Sechs Chöre sorgen für Gänsehautmomente
Die Östersjöfestivalen (Ostseefestspiele) wurden 2002 von dem vorherigen Chef der Berwaldhallen (benannt nach dem schwedischen Komponisten Franz Berwald) Michael Tydén, dem finnischen Dirigenten Esa-Pekka Salonen und dem russischen Dirigenten Valery Gergiev gegründet. Die Ostseefestspiele finden jedes Jahr im August/September statt. 2018 beginnen die 16. Festspiele mit der Sinfonie Nr. 8 von Gustav Mahler, die „Sinfonie der Tausend“, die Mahler seiner Ehefrau Alma gewidmet hatte. Mit diesem großartigen Werk kommt der Operndirigent Mahler einer Oper am nächsten. Die Uraufführung in München hatte über 1000 Musiker, in Stockholm sind es deutlich weniger, aber es ist trotzdem eine große Besetzung, und die Anforderungen an Dirigent, Orchester, Solisten und Chöre sind unheimlich hoch und alles muss auch zusammenklappen.
Yehya Alazem berichtet von den Ostseefestspielen in Stockholm
https://klassik-begeistert.de/gustav-mahler-sinfonie-der-tausend

Sexuelle Gewalt: Star-Countertenor wird der Vergewaltigung beschuldigt
David Daniels gehört zu den Stars unter den Countertenören. Er trug dazu bei, den Falsettgesang von homophoben Vorurteilen zu befreien. Nun wird er von einem Bariton der Vergewaltigung beschuldigt.
Die Welt.de

Deutsche Oper Berlin: Bühnentechnik wiederhergestellt
Die Deutsche Oper Berlin kann die neue Saison mit komplett einsatzbereiter Bühnentechnik starten. Während der Spielzeitferien seien die Drehscheibe, die Beleuchtungsanlage und die Obermaschinerie wiederhergestellt worden, teilte das Haus am Freitag mit. Erste Vorstellung ist am Samstag Mozarts „Die Zauberflöte“.
Musik heute

München
Münchner Kammeroper Mozarts „Così“ im Hubertussaal
Münchner Abendzeitung


Treue und Triebe
Die Kammeroper München spielt Mozarts „Così fan tutte“
https://www.sueddeutsche.de/kultur/oper-treue-und-triebe-1.4103961

Pesaro
1818 Rossini at the 2018 Rossini Opera Festival
http://www.operatoday.com/content/2018/08/_floria_tosca_a.php

London
Swan Lake, Coliseum, London — straight-up, traditional interpretation
https://www.ft.com/content/325eabe4-a6b7-11e8-a1b6-f368d365bf0e

Glyndebourne
Saul, Glyndebourne Festival
http://www.operatoday.com/content/2018/08/saul_glyndebour.php

Edinburgh
The Beggar’s Opera, Edinburgh Festival — awkward mockney musical update of Gay’s opera
https://www.ft.com/content/6cff7a82-a6b5-11e8-a1b6-f368d365bf0e

New York
Indian Dance: Motion in Stillness, Stillness in Motion
The New York Times

Melbourne
Interview
Eva-Maria Westbroek: Singing from a place of love
https://www.limelightmagazine.com.au/features/eva-maria-westbroek

Ton- und Bildträger
The Leonard Bernstein You Should Listen To
The New York Times

Giacomo Puccini: La fanciulla del West
Emily Magee (Minnie), Roberto Aronica (Dick Johnson)
Teatro di San Carlo, 2017
http://www.concertonet.com/scripts/dvd.php?ID_cd=4155

CD
Die Zweite Symphonie
Leichtigkeit und Lebensfreude: Krystian Zimerman und die Berliner Philharmoniker spielen gemeinsam ein großartiges Bernstein-Werk
https://www.sueddeutsche.de/kultur/cd-die-zweite-symphonie-1.4103394

DVD
Die Lectures
Leonard Bernstein in Bild und Ton, wie er Nachwuchsmusikern lustvoll vermittelt, was sich aus Noten herausholen lässt
https://www.sueddeutsche.de/kultur/dvd-die-lectures-1.4103384

Tanz/ Ballett

Berlin
Wie zwei Kubaner das Staatsballett erobern
Beim Neustart des Staatsballetts sind Yolanda Correa und Alejandro Virelles die Stars unter den 22 neuen Tänzern. Was zeichnet sie aus?
Berliner Morgenpost

Berlin/ Radialsystem
Hexensabbat
Eingesperrt im Glasquader: In „Exodos“ von Sasha Waltz & Guests geht es um Ausgänge, Abgänge, Fluchtwege aus der Katastrophe
https://www.sueddeutsche.de/kultur/tanztheater-hexensabbat-1.4103380

TV/ Film

ORF
„Schwarz in Wien“: Die zurückgezogene ORF-Doku auf schlechtem Platz
Der ORF zeigt eine eindringliche Doku über Rassismus auf einem Sendeplatz für Migrantenthemen – und entzieht ihr so die Öffentlichkeit, die sie verdient hätte (Soontag, 18.20 h)
Die Presse

Spitzmarke – Der Showmaster Dieter Thomas Heck ist tot
Der langjährige Moderator der „ZDF-Hitparade“ starb am Donnerstag im Alter von 80 Jahren, wie der Medienanwalt Christian Schertz am Freitagabend im Namen der Familie in Berlin mitteilte.
Tiroler Tageszeitung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.